Klavierabend Murray Perahia Tickets - Freiburg im Breisgau, Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal

Event-Datum
Donnerstag, den 17. Mai 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Konrad-Adenauer-Platz 1,
79098 Freiburg im Breisgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Albert Konzerte GmbH (Kontakt)

Der ermäßigte Preis gilt für Schüler und Studenten bis 30 Jahre (limitiertes Kontingent). Der Ermäßigungsnachweis muss beim Einlass bereit gehalten werden.
Ticketpreise
von 23,00 EUR bis 79,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Albert Konzerte
Medium für die Kunst – »Ich denke immer daran, was ein Sänger machen würde«, verriet der Pianist Murray Perahia in einem Interview. Dieser kleine Einblick in die Werkstatt des großen Künstlers macht greifbar, wie er sein Klavier zum Singen bringt, warum Phrasierung und Melodie in seinem Spiel so frei und natürlich strömen, als kämen sie aus einem Atem. Womöglich hat der »Sänger unter den Pianisten« sein Klangideal schon als Kind aufgesogen – schließlich hat er bereits als Vierjähriger jede Woche in der Oper gesessen.
Perahias Sieg beim Leeds-Klavierwettbewerb 1972 war die Initialzündung für eine Weltkarriere, die viel Klang, aber nur wenig Lärm erzeugte: Weit entfernt vom Gebrüll eines »Tastenlöwen« musiziert Perahia mit Herz und Verstand, setzt sein superbes Können nie zum Selbstzweck ein, sondern stets als ein Medium für die Kunst. Aus einer verletzungsbedingten Tastenabstinenz tauchte Perahia in den 90er Jahren wieder auf mit einer geradezu revolutionären Spielweise, den alten Meisterwerken Johann Sebastian Bachs auf dem modernen Konzertflügel gerecht zu werden.
Auch seine aktuelle Einspielung von Bachs »Französischen Suiten«, Perahias erste für sein neues Label Deutsche Grammophon, gilt bereits als maßstabsetzende Referenzaufnahme. Auch wenn Murray Perahia im Freiburger Konzert mit Bach, Beethoven und Schumann drei »alte Bekannte« interpretiert, darf man sich auf einen aufregenden und unvorhersehbaren Abend freuen. Denn jeder Auftritt ist für den Pianisten ein Abenteuer mit viel Raum für Inspiration und Spontaneität: »Musik lebt. Man muss der Richtung folgen, die sie einem vorgibt. Und sehen, wo sie einen hinführt.«

Programm:
Werke von Bach, Beethoven und Schumann

Murray Perahia | Klavier
Bild: Konzerthaus Freiburg

Das Konzerthaus Freiburg ist ein 1996 eröffnetes Gebäude in Freiburg im Breisgau. Gebaut nach einem Entwurf des Architekten Dietrich Bangert, wird es für Konzert- und Kulturveranstaltungen sowie für Kongresse und Tagungen genutzt. Unter dem Arbeitstitel „Kultur- und Tagungsstätte“ (KTS) war es bis zu seiner Eröffnung eines der am heftigsten umstrittenen Bauvorhaben in Freiburg seit Kriegsende. Heute ist es Hauptsitz des SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Es ist mit seinem variabel einsetzbaren großen Saal Austragungsstätte für zahlreiche weitere Veranstaltungen. (Quelle: wikipedia.org)

Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal, Freiburg im Breisgau