Klavierabend Tickets - Heidelberg, Stadthalle Heidelberg - Kammermusiksaal

Event-Datum
Freitag, den 30. Juni 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Neckarstaden 24,
69117 Heidelberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Jahrhundertwende-Gesellschaft e.V. (Kontakt)

Ermäßigung gilt für

Arbeitslose, Rentner, Bundesfreiwilligendienst, Schwerbehinderte, Schüler, Studenten

Rollstuhlfahrer zahlen den Normalpreis, die Begleitperson erhält am Einlass freien Eintritt ohne Ticket.
Ticketpreise
ab 23,20 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Uwe Balser
Beethoven: Sonate As-Dur op.26
Chopin: Sonate b-Moll op.35
Medtner: Märchen u.a.
Pabst: Pique Dame - Fantasie

Zwei Sonaten mit Trauermarsch, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. So scheint der Tod des Helden bei Beethoven mitten ins blühende Leben einzubrechen, während bei Chopin der dramatische Kampf im Tode gipfelt. Dabei endet die As-Dur-Sonate völlig spielerisch, während in b-Moll die Geister noch über dem Grabe murmeln.
„Keiner erzählt Märchen wie Kolja“ schwärmte Rachmaninow, für den Medtner der größte seiner
zeitgenössischen Komponisten war. Dessen Lehrer Paul Pabst war so eng mit
Tschaikowsky befreundet, dass er seine Fantasie über Pique Dame sogar noch vor der Uraufführung der Oper öffentlich zu Gehör bringen konnte.
Bild: Stadthalle Heidelberg

Als Standort der ältesten deutschen Universität und weltweit bekannter Forschungseinrichtungen der Wirtschaft und Wissenschaft sorgt Heidelberg für erfolgreiche Kongresse. Denn der internationale Erfahrungsaustausch ist Heidelberger Alltag. Im Kongresshaus Stadthalle Heidelberg formierte sich 1918 der Deutsche Industrie- und Handelstag, hier tagen Innovationsbörsen, internationale Symposien, die Hauptversammlungen weltumspannender Konzerne. Und selbstverständlich trifft man sich hier auch zu großen Kulturereignissen – ob in Frack oder Jeans.

Stadthalle Heidelberg - Kammermusiksaal, Heidelberg