Köhnlein & Kropinski - "Scratching the silence" Tickets - Fürth, Kulturforum Fürth - Kleiner Saal

Event-Datum
Freitag, den 16. Februar 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Würzburger Straße 2,
90762 Fürth
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturforum Fürth (Kontakt)

Ermäßigungen für
- Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende; - Personen im Freiwilligen Soz./Ökol./Kult. Jahr;
- Empfänger/innen von Grundsicherung und ALG II;
- Asylbewerber/innen;
- Behinderte mit B-Vermerk (Begleitperson) sowie deren Begleitperson;
- Inhaber/innen des Fürth-Passes;
- Inhaber/innen der Bayerischen Ehrenamtskarte.
Alle Ermäßigungen werden nur bei Vorlage eines Nachweises gewährt.
Bitte halten Sie den Nachweis auch am Einlass bereit.
Ticketpreise
ab 14,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Köhnlein & Kropinski - "Scratching the silence"

Bild: Köhnlein & Kropinski -
“Scratching the silence”

Uwe Kropinski (Gitarre) // Dieter Köhnlein (Piano)

Dieter Köhnlein und Uwe Kropinski verbindet eine lange Musiker-Freundschaft: Die beiden lernten sich 1987 kennen, also vor nun mehr als 30 Jahren. Anlässlich ihres 30-jährigen Duojubiläums haben sie sich nach langen Jahren wieder ins Studio begeben und herausgekommen ist ihr aktuelles Werk „Scratching the Silence“.

Die 12 Stücke der CD changieren in kraftvoll-treibendem Up-Tempo, melancholischer Träumerei und überraschen mit ungeahnten Wendungen. „Ein dynamisches Album, dessen leise Töne die Seele berühren und dessen Tiefgründigkeit das Herz erfreut.“ (Michael Scheiner in der JazzZeitung)

Werner Stiefele schrieb in der Fachzeitschrift Rondo dazu: „Sie kleistern die Stille nicht zu. Der Titel der CD benennt, worum es geht: Sie kratzen nur daran, indem sie einzelne Töne setzen, wohldosiert, wohlabgestimmt, wohltönend, pur und frei von Elektronik. (…) Bei aller Intensität bleibt für den Hörer so viel Raum, dass er einzelnen Figuren nachlauschen und das Durchbrechen der Stille genießen kann.“

„Alles in allem ist „Scratching The Silence“ eine musikalische Perle, ein kleines großes Meisterwerk, gerade auch in der minimalistischen Besetzung ein absoluter Hochgenuss – verspielt und ernsthaft, leichtfüßig und tiefgründig, voller Ideen und spielerisch hervorragend.“ (Michael Scheiner, JazzZeitung)

FAZIT: Da bleibt nur unsere Empfehlung: Hören Sie rein!

www.kropinski.com
www.dieter-koehnlein.de

Kulturforum Fürth - Kleiner Saal, Fürth