Konstantin Wecker - Solo! Tickets - Oldenburg, Kulturetage Halle

Event-Datum
Montag, den 13. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstr. 11,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturetage (Kontakt)

Wenn eine Ermäßigung ausgewiesen ist, so gilt dieser ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) mit entsprechender Bescheinigung. Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.
Ticketpreise
von 48,80 EUR bis 54,80 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Konstantin Wecker

Konstantin Wecker: Weltenbrand Tour 2019

Konstantin-Wecker-Fans dürfen sich 2019 auf ein ganz besonderes Konzertformat freuen: Der Münchner Liedermacher geht zusammen mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie auf Tour! Klavier, Violine, Bratsche und Cello gehören schon seit Jahren ebenso zum Repertoire des Musikers wie die Zusammenarbeit mit dem Dirigenten des Orchesters Mark Mast. Seit fast 20 Jahren kooperieren die beiden - von der Uraufführung von Carmina bavariae bis hin zur jüngsten Produktion Poesie und Widerstand.

Nun sind Konstantin Wecker und Mark Mast im Rahmen der Weltenbrand Tour wieder auf der Bühne vereint und begeistern ihr Publikum mit alten und neuen Songs rund um den Traum einer herrschaftsfreien Welt. Da dürfen natürlich Nummern wie Weltenbrand, Empört euch und das Hexeneinmaleins nicht fehlen. Und keine Sorge - trotz düster klingender Titel sorgen die Konzerte für eine gute Stimmung und für mehr Mut und Lebensfreude. Lassen Sie sich das einzigartige Zusammenspiel von Konstantin Wecker und dem großartigen Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie nicht entgehen. Jetzt Tickets für die Weltenbrand Tour 2019 sichern und ein Konzertformat der Extraklasse erleben!

Wer es nicht bis zum Tour-Start abwarten kann, hat die Möglichkeit, Konstantin Wecker in verschiedenen Formationen live zu erleben. Ob solo, im Duo oder im Trio - Wecker gelingt es immer wieder, sein Publikum in seinen Bann zu ziehen. Nicht verpassen!

Preisgekröntes Multitalent

Konstantin Weckers Talente umfassen ein wahrlich endlos scheinendes Repertoire. Er zählt nicht nur zu den großen Liedermachern unserer Zeit, sondern ist auch Komponist, Schauspieler, Professor und Autor. Ein wahres Allround-Talent! Wecker wächst in Obhut seiner sehr musikalischen Eltern in München auf. Schon früh nimmt er Klavierunterricht, spielt Gitarre und Geige und singt im Kinderchor. Auch während der Strapazen seines Abiturs und seines Studiums der Philosophie und Psychologie behält die Musik für den Münchner einen hohen Stellenwert. Daher wird er 1971 zum Gründungsmitglied der Rock-Soul-Gruppe Zauberberg

Die nächsten Jahre widmet sich Wecker verstärkt seinen vielen Begabungen, steht regelmäßig zusammen mit seiner Band auf der Bühne und tritt bei der Tournee des Musicals Jesus Christ Superstar auf. Der kreative Münchner schreibt Theaterstücke, eigene Songtexte sowie Langspielplatten und wird durch seine beeindruckend gute und facettenreiche Arbeit und vor allem mit dem Album Genug ist nicht genug (VÖ 2001) immer bekannter. Für sein Schaffen wird Wecker mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Deutsche Kleinkunstpreis, der Deutsche Schallplattenpreis und der Göttinger Friedenspreis.  

Bis heute gehört Konstantin Wecker ohne Frage zu den vielseitigsten Künstlern Deutschlands. Seit über 40 Jahren steht er nun auf der Bühne, schreibt Lieder und versorgt seine Zuhörer immer wieder aufs Neue mit grandiosen Programmen.

Bild: Kulturetage Oldenburg

Das ein kleines k für Kulturetage steht, muss in Oldenburg niemandem erklärt werden. Denn so sehr wie die Anwohner Hollandräder, das Flachland und ihre Einfamilienhäuser lieben, so sehr lieben sie auch ihre Kulturetage.
Seit 1986 begeistert die Einrichtung mit Konzerten, Lesungen, Kabarett und Film. Längst hat sich das Veranstaltungszentrum zu einer Marke in der Region etabliert.
Die k-Produktionen arbeiten an eigenen Film- und Theatervorführungen die im hauseigenen Studio-k produziert und im ebenfalls hauseigenen, Cine-k oder Theater-k präsentiert werden. Im Sommer steigt jedes Jahr die Vorfreude auf den Kultursommer (k-Sommer) und die Oldenburger Kabarett-Tage, die das Team der Kulturetage maßgebend mitgestaltet.
So bunt wie das Programm sind auch die Gäste.
Die unterschiedlichsten Menschen lassen sich hier unterhalten, inspirieren oder mischen selbst bei einem der zahlreichen Workshops, Kursen oder kulturpädagogischen Projekten mit.
Trotz des wechselnden Angebots bleibt eines sicher:

Wer einmal hier zu Gast war, wird Kultur von nun an immer klein schreiben.