Konzert Matinée im Hotel Bad Schachen - "Pittoresques" mit dem Piano-Duo FourTe Tickets - Lindau am Bodensee, Hotel Bad Schachen

Event-Datum
Sonntag, den 23. September 2018
Beginn: 11:00 Uhr
Event-Ort
Bad Schachen 1,
88131 Lindau am Bodensee
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadttheater Lindau (Kontakt)

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter:

http://www.kultur-lindau.de/theater/agb/

Ermäßigte Karten erhalten (Achtung: gilt nicht für alle Veranstaltungen, wie z.B. für Kinder- und Jugendtheater, Kleinkunst sowie externe Veranstaltungen):

- Schüler, Studenten, Azubis, FSJ´ler, Bundesfreiwilligendiensteleistende,

- Schwerbeschädigte (80%); Rollstuhlfahrer melden sich bitte an der Theaterkasse unter Tel. 08382 - 9113911. Buchungen sind nur im Parkett seitlich möglich; 1. und 2. Rang nicht barrierefrei!

- Unser Theater ist mit einer...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 25,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Konzert Matinée im Hotel Bad Schachen - "Pittoresques" mit dem Piano-Duo FourTe

Bild: Konzert Matinée im Hotel Bad Schachen -
Werke von Bedřich Smetana, Sergei Rachmaninov, Paul Hindemith und George Gershwin

„Two passions, one groove“ – liest man auf der Webseite des Duos als erstes beim Aufmachen. Das Klavierduo FourTe entstand 2014 in Weimar als ein deutsch-japanisches Projekt der beiden Pianisten Eva-Maria Weinreich und Tomohito Nakaishi. Der Name setzt sich aus dem englischen Wort "four" (vier) und dem japanischen Wort "Te" (Hand) zusammen.

Seither erkunden die Künstler mit viel Freude und erfrischender Phantasie die Welt des Klavierduospiels. Ihr Anliegen, die Farbvielfalt des Klavierklangs zu erforschen und hörbar zu machen, steht dabei im Mittelpunkt. Auch die asiatische und europäische Klangästhetik verknüpfen die beiden Künstler virtuos in eigenen Kompositionen.

Eva-Maria Weinreich wurde bei München in Deutschland geboren und wuchs in Bayern auf. Sie studierte zwei Jahre lang als Stipendiatin in Birmingham/ England, wechselte dann nach Weimar/ Deutschland an die Hochschule für Musik "Franz Liszt", wo sie sowohl ihr Diplom im Fach Klavier solo als auch ihr Konzertexamen in künstlerischer Liedgestaltung erhielt.
Auftritte in Zusammenarbeit mit verschiedenen SängerInnen in Deutschland, Österreich, Frankreich und China darunter Shanghai, Huang Zhou, im Steinwayhaus München, dem Theater Erfurt, dem Jungen Theater Hamburg, u.s.w.

Tomohito Nakaishi wurde in Kumamoto/ Japan geboren und erlebte seine Kindheit auf der japanischen Insel Kyushu. Er schloss sein künstlerisches Diplom im Fach Klavier solo an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar/ Deutschland ab. Anschließend studierte er dort künstlerische Liedgestaltung und Opernkorrepetition.
Tomohito konzertierte als Solist, Liedpianist und Kammermusiker in Japan, Deutschland, Polen und in Finnland mit dem Crakow-Philharmonie Orchester, dem Seinan-Gakuin Orchester und der Jenaer Philharmonie.

Programm:
Bedřich Smetana: Die Moldau
Sergei Rachmaninov: 6 Morceaux, op.11
Paul Hindemith: 8 Walzer, op.6
George Gershwin: Rhapsody in Blue

In Kooperation mit dem Hotel Bad Schachen

Hotel Bad Schachen, Lindau am Bodensee