Bild: Konzert für Harfe, Violine und Cello - Freies Ensemble Dresden
Jetzt Tickets für Konzert für Harfe, Violine und Cello vom Freien Ensemble Dresden im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung


Unglaublich, wie viele Werke aller möglichen Genres Joseph Haydn hinterlassen
hat. Vielleicht sind manche seiner Werke deswegen so selten zu hören, weil die Qual
der Wahl so groß ist? Das Freie Ensemble Dresden wird deshalb das selten zu hörende Duo und ein ebenso wenig bekanntes Klaviertrio aufführen.
Kompositionen des vielseitigen Louis Spohr sind ebenso selten zu erleben. Als Kontrast wählt das Ensemble Varianten von bekannten Stücken der Komponisten Bartok und Zemlinsky – beide Musiker waren Meister im Verarbeiten alter, tief verwurzelter musikalischer Formen, was in den Rumänischen Tänzen und den Drei Stücken für Violoncello und Klavier besonders deutlich wird.

Programm:
Louis Spohr (1784-1859): Fantasie c-Moll für Harfe solo op. 35; Trio WoO 28
Alexander Zemlinsky (1871-1942): Drei Stücke für Violoncello und Klavier
Joseph Haydn (1732-1809): Trio Nr. 42 Es-Dur Hob XV:30; Duo D-Dur für Violine und Violoncello Hob VI:D1
Bela Bartok (1881-1945): Rumänische Volkstänze für Violine und Harfe