Bild: Konzert zum 75. Geburtstag von York Höller - Zephyr-BläserquintettBild: Konzert zum 75. Geburtstag von York Höller - Zephyr-Bläserquintett
Jetzt Tickets sichern und das Konzert zum 75. Geburtstag von York Höller gespielt vom Zephyr-Bläserquintett live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Zephyr-Bläserquintett (Michael Faust: Flöte, Manuel Bilz: Oboe, Thorsten Johanns: Klarinette, Ole Cristian Dahl: Fagott, Paul van Zelm: Horn), Paulo Alvares (Klavier)

György Ligeti: 6 Bagatellen für Bläserquintett
York Höller: „Scan“ für Flöte solo
York Höller: „Weit entfernt und doch so nah“ (Hommage an Ludwig van Beethoven) für Klavier
Luciano Berio: „Opus Number Zoo“ für Bläserquintett
Alban Berg: Vier Stücke für Klarinette und Klavier op. 5
York Höller: „Klangzeichen“ für Bläserquintett und Klavier

Im Januar 2019 feiert der in Leverkusen geborene und aufgewachsene Komponist York Höller seinen 75. Geburtstag. Der Träger des amerikanischen „Grawemeyer“-Preises – des „Nobelpreises“ der zeitgenössischen Musik – zählt zu den international angesehenen Komponisten der Gegenwart. Zur 75-Jahr-Feier der Stadt Leverkusen im Jahr 2005 hat er in deren Auftrag das Kammerensemblestück „Feuerwerk“ komponiert, das später Teil eines großen Orchesterzyklus wurde. Das Konzert mit dem Zephyr-Bläserquintett, das aus Solo-Bläsern des WDR- Sinfonieorchesters besteht, und dem Pianisten Paulo Alvares ist ein Gruß zum 75. Geburtstag York Höllers, der selber zu Gast sein wird. Auf dem Programm stehen Werke, die ihn beeinflusst haben – und, natürlich, eigene Kompositionen.