Kostbarkeiten aus der Romantik in Lied und Poesie Tickets - Marbach am Neckar, Stadthalle Marbach

Event-Datum
Sonntag, den 15. April 2018
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Schillerhöhe 12,
71672 Marbach am Neckar
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadtverwaltung Marbach (Kontakt)

Ermäßigung erhalten Schüler und Studenten sowie Behinderte mit einem Behindertengrad ab 60 %.
Bitte Nachweis an der Abendkasse bereit halten.
Rollstuhlfahrer bitte ggf. Randplätze buchen.
Ticketpreise
ab 15,30 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Kostbarkeiten aus der Romantik in Lied und Poesie

Bild: Kostbarkeiten aus der Romantik in Lied und Poesie
Ein Programm mit Werken aus der Feder romantischer Komponisten, die den Frühling als Wiedererwachen, Neubeginn, Entstehung und das unzerstörbare Dasein interpretieren. Die Blüten des Frühlings herbeigesehnt, bejubelt und besungen von der Sopranistin Johanna Pommranz, dem Klarinettisten Christian Teiber und der Pianistin Sarah Giesen. Farben, Düfte und Vogelgesänge werden in Ihrer Natürlichkeit von Rüdiger Erk rezitiert.

Zum Vortrag kommen Werke von Franz Schubert, Louis Spohr, Franz Lachner, Conradin Kreutzer und Johann Wenzel Kalliwoda.

Johanna Pommranz studiert seit Oktober 2012 Gesang in der Klasse von Frau Prof. Ulrike Sonntag, sowie parallel Schulmusik mit Hauptfach Blockflöte in Stuttgart. Sie ist gefragte Solistin im Bereich Oratorium, Kammermusik und Lied. Zu ihren bisherigen erfolgen zählen Bundespreise bei renommierter Wettbewerben wie Jugend Musiziert, dem Carl-Wendling-Kammermusikwettbewerbs, u a.

Der Klarinettist Christian Teiber erhielt das Meisterklassendiplom in Nürnberg und das Performance Dilploma in Boston (USA). Zurzeit ist er als freischaffender Klarinettist tätig. Er studierte in den Klassen von Prof.Dr. Ethan Sloane, Craig Nordstrom (Boston Symphony Orchestra) und Peter Reich (Nürnberg).

Sarah Giesen erhielt ihre Studienabschlüsse in Klavier an der Musikhochschule in Münster (Klasse Prof. M. Keller) und in Stuttgart (Klasse Prof. B. Eppsten). Sie hatte eine Lehrassistenz an der Musikhochschule Münster inne. Derzeit arbeitet sie als lehrbeauftragte Korrepetitorin an der Musikhochschule Stuttgart.

Neben seiner Arbeit als Regisseur und Theaterpädagoge an Bühnen im Raum Stuttgart, ist Rüdiger Erk seit vielen Jahren mit der Konzipierung und Durchführung von szenischen Lesungen befasst. Zur Zeit ist er unter anderem mit literarisch-szenischen Programmen (Tucholsky, Sartre, Thaddäus Troll, Luther-Tischreden) bei Kleinkunstbühnen mit unterschiedlichen Ensembles zu Gast.

Stadthalle Marbach, Marbach am Neckar