Kozma Orkestar - „Musikalische Herumtreiberei zwischen Balkan und Klezmer“ Tickets - Kempen, Haus für Familien / Campus

Event-Datum
Donnerstag, den 24. Januar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Spülwall 11,
47906 Kempen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Kempen (Kontakt)

Eine Ermäßigung erhalten Personen unter 18 Jahren, Schüler, Auszubildende, Studenten, Inhaber des „Kempener Kultur- und Freizeitpasses", Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbehinderte gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Wenn Schwerbehinderte auf fremde Hilfe angewiesen sind, erhält auch die Begleitperson diese Ermäßigung. Personen unter 18 Jahren, für die Leistungen nach SGB II oder SGB XII gewährt werden, erhalten bei Vorlage des „Kempener Kultur- und Freizeitpasses" eine weitere Ermäßigung um 50% auf die ursprünglich für Kinder und Jugendliche vorgesehenen...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 16,40 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kozma Orkestar
Donnerstag, 24. Januar 2019, 20 Uhr
Haus für Familien / Campus

Kozma Orkestar
Ramona Kozma, Akkordeon & Gesang | Hannah Heuking, Klarinette | Valentin Katter, Trompete & Gesang | Mona Schein, Saxophon | Jakob Schwarzenau, Tuba | Michael Zimmermann, Tuba | Jannis Lewe, Schlagzeug

„Musikalische Herumtreiberei zwischen Balkan und Klezmer“

In Zusammenarbeit mit dem Kultursekretariat NRW Gütersloh

Die Musik des Kozma Orkestar kreiert eine einzigartige Mischung aus Vitalität und Melancholie, Tanzvergnügen und Lebensfreude. Deutsche Texte treffen auf osteuropäische Melodien, urbane Beats auf Folklore; Akkordeon trifft Schlagzeug, Klezmerklarinette trifft Jazztrompete – und die tanzbaren Grooves werden von zwei Tuben und Saxophon angeheizt. Das ist „musikalische Herumtreiberei“ der besten Sorte! Zusammengebracht hat die sieben Musikerinnen und Musiker aus dem Großraum Bielefeld die Leidenschaft für die vielfältige Musik des Balkans, für Klezmer- und Straßenmusik. Neben Traditionellem hat die Band auch eigene Stücke im Repertoire. Gesungen wird auf Polnisch, Deutsch, Serbisch und Jiddisch; Klezmer- und Balkan-Traditionals werden in eigenen instrumentalen Arrangements gespielt. Das Kozma Orkestar tourt nunmehr seit mehr als zehn Jahren landauf, landab und war schon mehrfach zum Weltmusikfestival in Rudolstadt eingeladen. Das Album „Opus Pokus“ war 2014 für die Bestenliste des Preises der Deutschen Schallplattenkritik nominiert; 2017 wurde das Ensemble zu einem von drei Siegern des Weltmusikwettbewerbs „creole NRW 2017“ gekürt. Die Konzerte der Band enden für das Publikum meist in einem ausgelassenen Tanzfest – wir werden also genügend Platz lassen und den Saal nicht durchgehend bestuhlen!