FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Kristjan Randalu Quartett

Derzeit sind keine Tickets für Kristjan Randalu Quartett im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Selten hat man eine Band so entspannt und kreativ mit verschiedenen musikalischen Kulturen umgehen sehen, wie die Band um den estnischen Pianisten Kristjan Randalu. Die Bandmitglieder, allesamt in der europäischen Tradition verwurzelt, verstehen es meisterhaft, ihre kulturellen Einflüsse in die amerikanisch geprägte Musik einzubringen.

Schon alleine die Besetzung ist ungewöhnlich. Mit dem aus Polen stammenden und mittlerweile schon lange in New York lebenden Drummer und Percussionisten Bodek Janke, dem aus Madrid kommenden Bassisten Antonio Miguel und dem Berliner Stephan Braun am Cello findet Randalu Gleichgesinnte im Geiste und so entsteht ein faszinierender musikalischer Mix aus dem alten Europa und dem Heimatland des Jazz, den USA.

Da wird mal Anthropology „multikulti“ interpretiert, aber auch Eigenkompositionen des Bandleaders wie Hinken kommen nicht zu kurz.

Kristjan Randalu ging nach seinem Studium in Karlsruhe, Stuttgart und London 2003 nach New York. Nach seinem Studium blieb er in dort, um als Musiker zu arbeiten und sich weiter zu entwickeln.

2007 mit dem Jazzpreis des Landes Banden Württemberg ausgezeichnet, pendelt er mittlerweile zwischen New York, Deutschland und Estland.

Desde Mannhattan ist schon die 7. Veröffentlichung von Randalu als Leader. Mit seiner Band ist er international tätig und gastierte sowohl in den USA als auch in Europa und Asien.

 

Kristjan Randalu: p; Bodek Janke: dr, perc; Antonio Miguel: b; Stephan Braun: vc