FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: KulturzAUberBild: KulturzAUber
Jetzt Tickets sichern und beim KulturzAUber Open Air Festival 2021 der KulturScheune Herborn live dabei sein. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Kultur – aber sicher! KuSch startet Open-Air-Reihe

Es sind exakt 212 Tage. 212 Tage, in denen Kultur und Kleinkunst in der KulturScheune Herborn gezwungenermaßen pausieren mussten. Doch nun ist es zu sehen, das Licht am Ende des Tunnels. Genauer gesagt sind es 19 Abende, auf die die Macher der Spielstätte hinfiebern. Am 11. Juni wird Kabarettist Stephan Bauer den „KulturzAUber“ an der KuSch eröffnen, der – und das ist das Besondere – acht Wochen lang unter freiem Himmel Kultur und Kleinkunst zurückbringen soll. Am 24. Oktober gab es indoor die letzte Veranstaltung, jetzt soll es – frei nach dem Motto – „Kultur – aber sicher“ auf dem Parkplatz hinter der KuSch wieder losgehen.

"KulturzAUber" haben die Macher die Reihe getauft. Dabei sind die Buchstaben "AU" hervorgehoben, weil die Abende nicht etwa im Inneren der "KuSch" geplant sind, sondern draußen an der frischen Luft. Eben in der Au. An 19 Tagen treten dann Künstler in der Bärenstadt auf einer Open-Air-Bühne auf - vom 11. Juni bis zum 12. August. Das Programm bzw. die Namen der auftretenden Künstler kann sich sehen lassen: 11. Juni: Stephan Bauer, 12. Juni: "Meelstaa", 17. Juni: Ulla Meinecke, 18. Juni: "Albers Ahoi!", 24. Juni: Stefan Waghubinger, 26. Juni: James Mackenzie, 1. Juli: Jürgen Becker, 8. Juli: Die Heinz-Erhardt-Show, 10. Juli: Lisa, Nico & Band, 15. Juli: Zu Zweit, 16. Juli: Tobias Mann, 23. Juli: Lars Redlich & Tino Honegger, 25. Juli: Ingo Oschmann, 29. Juli: Henni Nachtsheim & Rick Kavanian, 30. Juli: Jördis Tielsch & Band, 5. August: Bodo Bach, 6. August: Purple Schulz, 11. und 12. August: Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule.

Je nach dem Stand der dann in Hessen geltenden Regelungen wird der Zugang zum Open-Air-Gelände nur mit der Luca-App bzw. einer Registrierung der Besucher möglich sein. Aktuell wird das Vorweisen eines Negativtests draußen „nur“ empfohlen. Die aktuellen Vorgaben werden auf der Vereinshomepage bzw. dem Facebook-Account abrufbar sein. Erst einmal richtet sich der Blick nun auf den 11. Juni. Den Auftakt macht Stephan Bauer, der sich auf seinen ersten Auftritt seit Oktober tierisch freut. Danach wartet eine bunte Mischung: von Comedians wie Bodo Bach und Ingo Oschmann über Kabarettist Jürgen Becker bis hin zu Musikern wie Purple Schulz oder dem Schotten James Mackenzie. Auch die Sinner Sängerin Jördis Tielsch mischt mit - genau wie viele weitere.

Einen Höhepunkt gibt es zum Schluss: An gleich zwei Tagen ist die Staatliche Artistenschule aus Berlin mit ihrer beliebten Absolventenshow zu Gast in Herborn. Als besonderen Anreiz für die Besucher hat man zudem noch Abo-Pakete geschnürt. Sie heißen „Kabarett & Co“ sowie „Musik & Co“ und kosten jeweils 100 Euro. Bei der Kabarett-Zusammenstellung mit Stephan Bauer, Stefan Waghubinger, Jürgen Becker, Ingo Oschmann sowie Lars Redlich & Tino Honegger spart man 19 Euro gegenüber dem Einzelkauf. Bei den Musik-Acts, zu denen Ulla Meinecke, Zu Zweit, Albers Ahoi, James Mackenzie und Jördis Tielsch zählen, sind es immerhin 14 Euro.