Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim - Sinfoniekonzert Wiener Klassik Tickets - Bad Nauheim, Großer Konzertsaal, Trinkkuranlage

Event-Datum
Sonntag, den 23. September 2018
Beginn: 15:30 Uhr
Event-Ort
Ernst-Ludwig-Ring 1,
61231 Bad Nauheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Bad Nauheim Stadtmarketing u. Tourismus GmbH (Kontakt)

Ticketpreise
von 18,00 EUR bis 26,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim
Späte „Wiener Klassik“
• Ludwig van Beethoven: 3. Sinfonie Es-Dur „Eroica“
• Franz Schubert: 8. Sinfonie h-Moll „Die Unvollendete“
Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim
Dirigent: Florian Erdl

In seinen Sinfoniekonzerten 2018 widmet sich das Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim der „Wiener Klassik“ und präsentiert bekannte Werke dieser Stilrichtung im neuen, frischen Gewand. Zu dieser Epoche (1770 bis 1830) gehören Joseph Haydn, W.A. Mozart, Ludwig van Beethoven und auch Franz Schubert.
Das Herbstkonzert am Sonntag, 23. September verbindet – im hundertsten Jahr der Novemberrevolution – unter dem Thema „Revolution“ zwei der bedeutendsten Sinfonien der Musikgeschichte: Ludwig van Beethovens 3. Sinfonie in Es-Dur mit dem Beinamen „Eroica“ (Die Heroische) zählt heute zu den revolutionärsten und beliebtesten der Musikgeschichte. Sie ist im Zusammenhang mit Beethovens damaliger Begeisterung für Napoleon und den Idealen der französischen Revolution „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ zu sehen. Das wohl berühmteste Werk Franz Schuberts ist dessen 8. Sinfonie h-Moll, „Die Unvollendete“, mit der Schubert die Form der klassischen Sinfonie verließ und die romantische Musikepoche einläutete.
Das Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim mit Konzertmeister Michael Strecker spielt erstmals unter Leitung von Florian Erdl. Der junge aufstrebende Dirigent ist 1. Kapellmeister und stellv. GMD am Theater Pforzheim, in der letzten Spielzeit war er auch musikalischer Assistent von Sebastian Weigle an der Oper Frankfurt.

Großer Konzertsaal, Trinkkuranlage, Bad Nauheim