Kurz & Knacki - "Mixed - Show" Tickets - Kaarst, Albert-Einstein-Forum

Event-Datum
Samstag, den 16. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Am Schulzentrum 16,
41564 Kaarst
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Kaarst (Kontakt)

Ermäßigte Karten (Schwerbehinderte, Schüler, Studenten bis 30 Jahre,
Rollstuhlfahrer) melden sich bitte unter Telefon: 02131/987-383 und 382

Abozusatzkarten können nur im Rathaus Kaarst oder telefonisch unter
02131/987-383 und 382 gekauft werden
Ticketpreise
ab 22,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kurz & Knacki
Mit unserer Mixed-Show „Kurz & Knacki wird uns Knacki Deuser wieder an diesem Abend drei Showacts präsentieren.
Mit dabei sind Sven Bensmann, der mit seiner Gitarre die Comedy Bühnen unseres Landes mit seiner Sicht auf unsere Welt dem Publikum näher bringt. Seit 2017 ist Sven auch festes Ensemblemitglied bei „Night Wash“.

Seit 30 Jahren wohnt der in England geborene Comedian Don Clarke nun schon in Deutschland und wundert sich doch noch immer über die Eigenheiten der deutschen Sprache. Ein Auftritt mit einer gehörigen Portion (britischem) Humor

Nach ihrem preisgekrönten Debüt-Programm „100 Vol% Alko Pop“ (u.a. Prix Pantheon, Hamburger Comedy Pokal) legt „Suchtpotential“, die weibliche Spaß-Guerilla knallhart nach. Alles eskaliert: heftige Konflikte zwischen Veganern und Fleisch-Fanatikern, fastende Frauen im Fitnesswahn, Politiker mit Größenwahn, Smartphone- Süchtige ohne Netz, paranoide Verschwörungstheoretiker – aber auch ganz normale Berliner und Schwaben beim gemeinsamen Feiern
Bild: Albert-Einstein-Forum

Im Herzen Kaarsts liegt mit dem Albert-Einstein-Forum ein in der Region schon fast legendärer Veranstaltungsort. Zwischen 500 (bestuhlt) bis 700 Besucher (unbestuhlt) strömen regelmäßig in das Albert-Einstein-Forum, das für seine exzellente Akustik bekannt ist. Kostenfreie Parkplätze sind rund um das AEF reichlich vorhanden. Die Regiobahn (S 28) bringt die Besucher aus der Region Düsseldorf im S-Bahn-Takt in die Mitte von Kaarst. Vom Haltepunkt Kaarst-Mitte sind es noch ca. 15 Minuten Fußweg zum AEF. (Foto + Text: kaarst.de)