Bild: Kuseler OrchesterBild: Kuseler Orchester
Sichern Sie sich noch heute Ihre Tickets und erleben Sie das traditionsreiche Kuseler Orchester live! weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Das Kuseler Orchester wurde schon 1889 gegründet und wird vom Landkreis und von der Kreissparkasse Kusel unterstützt. Gut 30 Musikbegeisterte bilden den festen Stamm des Orchesters, Musiklehrer, engagierte Hobbymusikerinnen und -musikern, Berufstätigen, Pensionären, sowie Schülerinnen und Schülern mit gehobenen instrumentalen Fähigkeiten. Auch als Solisten zeigten übrigens bei den vielen Konzerten neben namhaften Virtuosen oft auch sehr junge Künstler aus Kusel oder der näheren Region ihr instrumentales Können. Mindestens zwei Programme werden im Jahr einstudiert, das eine für das traditionelle open-air Serenadenkonzert auf der Burg Lichtenberg vor der Sommerpause, das andere für das Herbstkonzert, das sowohl in Kusel als auch in Idar-Oberstein aufgeführt wird. Dazu kommen Gastspiele in der Region und gelegentlich auch das Wohltätigkeitkonzert des Landkreises. Seit 2004 wird das Orchester von Thomas Germain, dem Leiter der Musikschule Kuseler Musikantenland, künstlerisch geleitet. Für das Neujahrskonzert 2019 wurden als Solisten Ruth Dobers (Sopran) und Marcus Elsäßer (Tenor) verpflichtet. Das Programm besteht aus einem ziemlich französischen ersten Teil, u. a. mit Werken von Bizet, Gounod und Offenbach und einem typischen Wiener zweiten Teil mit Werken von Otto Nicolai, Franz Lehár und Johann Strauss (Sohn). Auf Wunsch könnte zum Schluss sogar der Radetzky-Marsch erklingen!