Bild: L
L'Âme Immortelle Tickets für Konzerte im Rahmen ihrer Schattenwelten - Tour 2019. Karten für L'Âme Immortelle im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Düsterer Elektro-Rock aus Österrreich

Die Bandgeschichte von L’âme Immortelle ist so vielschichtig wie ungewöhnlich. Alles begann 1996, als sich der Bandgründer Thomas Rainer mit Hannes Medwentisch zusammentat, um elektronische Musik zu machen. Und das, obwohl er zuvor in einer Black-Metal-Band gespielt hatte! Als sich dann noch die Sängerin Sonja Kraushofer dazugesellte, wurde Geschichte geschrieben. Schon einer der ersten Songs namens Life Will Never Be The Same Again gilt bis heute als Klassiker. Den Durchbruch schaffte die Gruppe dann mit dem Debütalbum Lieder die wie Wunden bluten, bei dem aggressiver Dark Elektro auf melancholische, klassische Melodien traf. Zusammen mit Sonja Kraushofers charakteristischer Stimme verursachte das Album eine wahre Erfolgswelle, wie sie es in der schwarzen Szene selten zu finden ist.

Mit ihrem dritten Studioalbum Wenn der letzte Schatten fällt begeisterten L’âme Immortelle ihre Fans abermals mit dem einzigartigen Wechselspiel aus düsterem Elektro und warmer Gothic-Elegie. Damit ging es natürlich auf Tour! Das 2001 erschienene Album Dann habe ich umsonst gelebt knackte die Top 50 der deutschen Albumcharts. Einen Dämpfer bekam das Trio jedoch, als Hannes im Jahr 2002 aus gesundheitlichen Gründen aussteigen musste. Doch Thomas und Sonja rauften sich zusammen und machten als Duo weiter. Es folgten weitere Songs, Alben und ausgiebige Touren. Die Aachener Musikgruppe Unheilig, die heute jeder kennt, wurde schon damals als Support-Act von L’âme Immortelle ausgewählt!

Der Beginn einer neuen Ära

Der Aufwärtstrend erreichte mit dem Album Gezeiten seinen Höhepunkt: Zum ersten Mal in der Bandgeschichte lag der Fokus auf düsterrockigen Elementen. Mit den folgenden Alben wagte das Duo eine wahre Achterbahnfahrt von Rock zu Elektro und umgekehrt. Danach verschwand es plötzlich von der Bildfläche - und tauchte 2012 genauso überraschend mit dem neuen Album Momente wieder auf. Schlag auf Schlag folgten dann die Alben Drahtseilakt, Unsterblich und Hinter dem Horizont. Eins ist sicher: Zu den Markenzeichen von L’âme Immortelle gehören zweifellos die Unvorhersehbarkeit und die Vielfalt, mit der sie ihre Fans immer wieder aufs Neue verblüffen. Und damit wird auch in den 2010er Jahren noch lange nicht Schluss sein!

L’âme Immortelle: Schattenwelten Tour 2019

Auch nach über zwanzig Jahren haben Sonja Kraushofer und Thomas Rainer nichts von ihrer Magie und ihrer dramatischen Aura verloren. Ihre Leidenschaft für ihre Musik, ihre Fans und die Bühne brennt noch wie am ersten Tag - und das wird das Duo auf ihrer Schattenwelten Tour unter Beweis stellen. Der Anlass dafür ist das neue L’Âme Immortelle-Album, das in naher Zukunft erscheinen wird. Was Dich erwartet? Ein gefühlvolles und aufwühlendes Opus über den Tod und den Abschied, die Trauer und dem, was nach dem Ableben passiert.

Mit opulenter Orchestration, geheimnisvollen Melodien, melancholischer Atmosphäre und tanzbaren Beats lassen dich L’âme Immortelle auf ihren Konzerten Raum und Zeit vergessen. Freue Dich auf ein Wechselspiel aus Licht und Schatten und auf ein kunstvolles und geheimnisvolles Musiktheater, das Du so noch nie gesehen hast.

Auch was den Support angeht, hat das Duo eine exzellente Wahl getroffen: Neben der Band Versus, die melodischen, cleveren Elektropop liefert, spielt sich der Solokünstler Exfeind mit seinen sexy Riffs und seinen klaren Worten in alle Herzen und verpasst damit der Neuen Deutschen Härte ein echtes Facelifting. Jetzt Tickets für die Schattenwelt Tour sichern und L’âme Immortelle hautnah erleben!

(Quelle Text: im | AD ticket GmbH)