Bild: L-E-V
Tickets für L-E-V "Love Chapter 2" im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Sharon Eyal ist der neue Star der israelischen Tanzszene und wurde jüngst für Love Chapter 2 mit dem FEDORA – Van Cleef & Arpels Prize for Ballet 2017 ausgezeichnet. 

L-E-V (lev = hebräisch für Herz) begeisterte schon 2016 das Heidelberger Publikum des UnterwegsTheaters mit coolen Moves und einer Ästhetik, die sich aus dem kontrastreichen Background der künstlerischen Leitung ergibt: Während Sharon Eyal als Star der renommierten Batsheva Dance Company um die Welt tourte, entstammt Gai Behar der israelischen Underground- und Clubszene und ist als Produzent von Raves bekannt geworden. Der Musiker und DJ Ori Lichtik gehört ebenfalls zum engen künstlerischen Team. Seine pulsierenden, zum Teil live eingespielten Techno-Beats sind Markenzeichen aller Kreationen.

Love Chapter 2 widmet sich ganz der Gefühlswelt, die eine gescheiterte Liebe hinterlässt: Meist als Gruppe ziehen die Tänzerinnen und Tänzer elegant über die Bühne, anonym, androgyn. Sie formen sich mit erstaunlicher Flexibilität zu immer neuen, expressiven Körperbildern. Doch die Einheit trügt – jedes einzelne der sechs Ensemblemitglieder ringt ums Überleben. Messerscharf bis ins Detail geben sie ihren Emotionen Gestalt, der nächste Ausbruch ist nie fern.