LISA FELLER - Ich komm´ jetzt öfter! Tickets - Kiel, metro-Kino im Schloßhof

Event-Datum
Sonntag, den 17. Mai 2020
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Holtenauer Straße 162-170,
24105 Kiel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kino im Schloßhof GmbH (Kontakt)

Buchungen von Rollstuhlfahrerplätzen und Schwerbehinderte mit einem B im Ausweis sind ausschließlich über folgende Telefonnummer oder Vorort buchbar: 0431/2207890

Schwerbehinderte mit einem "B" im Ausweis ohne Rollstuhl, können nur Karten im metro Kino erwerben.
Die Rollstuhlfahrerplätze sind auf 4 Plätze begrenzt.
Ticketpreise
ab 25,35 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Lisa Feller
Lisa Feller hat es geschafft. Ob im Fernsehen, auf den angesagten Bühnen der Republikoder in der Timeline ihrer zahlreichen Bewunderer: Die sympathische Komikerin ist überall ein mehr als nur gern gesehener Gast. Genau deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass Lisa Feller selbstbewusst in ihrem neuen Programm verspricht: „Ich komm’ jetzt öfter!“Und das ist ein Glück fürJeden, der wissen möchte wie das eine berufstätige „Supermom“ hinbekommt! Die Frage ist nur -wie oft darf eine Mutter denn etwas für sich tun, ohne als egoistische Rabenmutter dazustehen? Und wenn eine attraktiveEntertainerin behauptet „Ich komm’ jetzt öfter!“ drängt sich geradezu die nächste Frage auf: Gilt das auch fürs Überleben im erotischen Alltagsdschungel, zwischen flotter Anmache an der Wursttheke und frivolem Kugelschreibertauschen mit dem Single-Vater beim Elternabend?Denn was Aufschnitt und gewagten Ausschnitt angeht, kann ein simples „darf’s ein bisschen mehr sein“ schnell zu Komplikationen führen. Während kluge Köpfe über Feminismus debattieren, sagt Lisa Feller bodenständig und verschmitzt: „Gleichberechtigung würde mir schon reichen!“„Ich komm’jetzt öfter!“ ist das neue Soloprogramm von Lisa Feller. Gut gelaunt, lustig, und ohne großes Geschrei bleibt die beliebte Komödiantin ihrem Erfolgsrezept treu und vergisst dabei vor allem nicht, sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen.
Foto@stephan Pick