LISA MORGENSTERN Tickets - Dresden, Dreikönigskirche

Event-Datum
Samstag, den 27. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hauptstraße 23,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Konzert- und Theateragentur Andreas Grosse (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Zivildienstleistende, Dresden-Pass-Injhaber und Schwerbeschädigte (ab 70%) und deren Begleitperson bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises.
Ermäßigungsberechtigung ist am Einlass nachzuweisen!
Ticketpreise
von 13,20 EUR bis 22,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Musik zwischen den Welten - Dresden
»Chameleon«
Ein Abend zwischen Klassik und Improvisation.
Album Release Konzert
LISA MORGENSTERN

Lisa Morgenstern ist eine deutsch / bulgarische Pianistin, Sängerin und Komponistin.
In diesem Konzert präsentiert sie ihre neue Produktion, »Chameleon«, in einem Album Release Konzert.

Die Musikerin hat gewaltige Schritte unternommen. Bei ihren neuen Kompositionen passt sie ihre Herangehensweise an Synthesizer und Klavier an ihren Hintergrund in der klassischen Musik an. »Chameleon« neun ehrgeizige Tracks wurden in Zusammenarbeit mit dem in Berlin lebenden, argentinischen Produzenten und Cellisten Sebastian Plano aufgenommen und präsentieren ihre außergewöhnliche, über mehrere Oktaven gespannte Stimme in einer Kollektion, die Gletscher-Eleganz ("Atlas") und Barock-Synth-Pop ("My Boat"), atmosphärische Electronica ("Levitation") und ausdrucksstarke Piano-Instrumentals ("Codex") kombiniert.

Die Tochter zweier Orchestermusiker, die auch in Berlins führendem Bulgarischen Frauenchor zu hören ist, wurde schon in jungen Jahren der Musik ausgesetzt und zeigt seitdem eine goße, natürlich gewachsene Affinität zum Klavier. Als Teenagerin wurde sie zur professionellen Ballettänzerin ausgebildet, was ihrer Musik eine einzigartige Eleganz und Ausgeglichenheit verlieh. Im Jahr 2013 veröffentlichte sie ihr Debüt »Amphibian«, dessen außergewöhnlich atmosphärische Produktion besonders für ihre Art der dunklen Romantik gelobt wurde.
Bei ihren Konzerten hat sie sich einen besonderen Ruf für ihren emotional aufwühlenden Aufführungsstil erworben.
Lisa Morgenstern singt und spielt nicht nur, sie atmet und lebt Musik.

Presse:
"Lisa Morgenstern ist eine junge deutsche Songwriterin, die in ihrem vergleichbar kurzen Leben schon so viel erlebt hat, wie es manch einer nicht mal in seinem ganzen Leben schafft. Klassische Klavierwettbewerbe, Bühnentanzstudium in Dresden, eine lange Reihe anderer künstlerischer Aktivitäten und zuletzt ein Leben nahe dem Einsiedlerdasein mitten im Nirgendwo.
Mittlerweile in der Großstadt beheimatet, verarbeitet die Weltenbummlerin diese prägenden Eindrücke in einer Melange aus düsteren Pianostücken, sphärischer Elektronik und gefühlvollem Gesang. Ihre facettenreiche Stimme wechselt zwischen Zerbrechlichkeit, enormer Kraft und sanfter Schönheit.
Die Kompositionen weisen selten herkömmliche Songstrukturen auf, klingen mal symphonisch, mal trocken und offensiv. Auf der Bühne versinkt Lisa Morgenstern in völliger emotionaler Hingabe. Nur der Applaus holt sie kurzzeitig aus ihrer Symbiose mit der Musik und man erhascht einen flüchtigen Blick auf ihr schüchternes Wesen. Mit „Amphibian“ veröffentlichte sie ein atemberaubendes Debüt."
Periplaneta

"Die Tochter zweier Orchestermusiker wird früh an Musik herangeführt; so spielte die Mutter ihr Prokofjew und Tschaikowski vor, der Vater hingegen versuchte es mit Deep Purple-Kassetten. Nichtsdestotrotz zeigte sie alsbald eine starke Affinität für das Klavier. Ihre Erfahrungen als professionelle Balletttänzerin, die Feinheit der Bewegung und Akzentuierung, findet Eingang in ihre von einer erhabenen Eleganz getragenen Stücke. In Bälde erscheint ihre LP „Chameleon“, auf der sie eine Annäherung zwischen dem klassischen Piano und dem Synthesizer wagt. Die multi-oktavierende Stimme Morgensterns führt durch barocken Synth-Pop, ergreifend atmosphärische Electronica und wahrlich anmutige Klarvierstücke."
KalternPop
Bild: Dreikönigskirche Dresden

Die Dreikönigskirche in Dresden stellt ausgezeichnete Bedingungen zur Durchführung von Kongressen, Tagungen und Schulungen zur Verfügung. Das Haus der Kirche organisiert auch Konzerte, Führungen im Haus sowie Vermittlung von Opern- und Theaterbesuchen.