Lametta Laszive - projekttheater präsentiert Tickets - Dresden, Projekttheater

Event-Datum
Donnerstag, den 28. Dezember 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Louisenstraße 47,
01099 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Projekttheater Dresden e. V. (Kontakt)

Ermäßigten Eintritt bekommen bei uns gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises:
Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbeschädigte, Rentner, Auszubildende, Wehr- und Ersatzdienstleistende sowie Inhaber des Dresdenpasses oder des Ehrenamtspasses.
Kinder bis zu 12 Jahren haben zu unseren Abendveranstaltungen freien Eintritt.
Bei Kinderveranstaltungen zahlen kleine und große Menschen ab 2 Jahren 5 Euro Eintritt.
Ticketpreise
ab 14,75 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Lametta Laszive - projekttheater präsentiert

Bild: Lametta Laszive - projekttheater präsentiert
"Oh, du grässliche
Oh, du schreckliche"

Alle Jahre schon wieder.

Plätzchenselig und glühweingetränkt zitieren harmoniewütige, honigkuchenpferdgesichtige Mitmenschen und dekoflitternd-glitzernde Fußgängerzonen zu konsumfreudiger Besinnlichkeit.

Mit weit geöffneten Herzen und noch weiter geöffneten Geldbeuteln auf zum feiertäglich oktroyierten Fest der Liebe! Frei nach dem Motto:
Liebet einander – und zwar sofort!

Was aber, wenn man die seit August munter in den Auslagen vor sich hin rottenden, verkleideten Schokohasen nicht mehr sehen kann? Einem die ganze Pseudo-Besinnlichkeit schnuppe und der alljährliche Feiertags-Wahnsinn ein Gräuel ist?

Dann nichts wie hin zum ultimativen, absolut erotisch aufgeladen Anti-Weihnachtsabend des Ensembles La Vie.
Bild: Projekttheater Dresden

Das projekttheater Dresden (pt) ist ein Freies Theater mit 99 Plätzen und etwa 250 Vorstellungen im Jahr. Es befindet sich im Herzen der Äußeren Neustadt in der Louisenstraße. Das Theater wird durch einen gleichnamigen gemeinnützigen Verein betrieben und u.a. durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Dresden, das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und die Bundeskulturstiftung finanziell unterstützt. Ein festes Ensemble besteht nicht, stattdessen arbeitet der Verein mit freien Künstlern und Gruppen, Schülern, Studenten, Senioren und zahlreichen Initiativen.
 
Dresdens ältestes OFF-Theater, 1990 hervorgegangen aus der Besetzung einer ehemaligen Fabrikhalle, findet Ihr mitten in Dresdner Neustadt. (Foto: elbflorenztours.de)(Text: Facebook.com)

Projekttheater, Dresden