Lange Nacht der Musik - Lindau
Lange Nacht der Musik Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Lange Nacht der Musik - Musik aus vier Jahrunderten von Klassik bis Jazz live am 25.11.2017 in Lindau. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Lange Nacht der Musik - Lindau im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Am Samstag, den 25. November 2017, lädt der Internationale Konzertverein Bodensee e.V. bereits zum 19. Mal zur »Langen Nacht der Musik« ins Forum am See auf der Lindauer Insel ein. Das elegante Musikfest, das seinesgleichen sucht, bietet ein mitreißend breites Spektrum von Klassik bis hin zu Jazz- und Popularmusic mit dem preisgekrönten Pianisten Aaron Pilsan, dem weltweit renommierten Szymanowski Quartet sowie Peter Vogel seinem Quintett um die charismatische Sängerin Alexandrina Simeon.

Vor Ort erwartet Sie neben den musikalischen Höhepunkten auch Kulinarisches aus Meisterhand: Genießen Sie in den Pausen Konzertsuppe, diverses Fingerfood sowie Dessertvariationen.

Die auftretenden Künstler und Ensembles versprechen wieder unvergessliche Musikerlebnisse. Der 1995 im benachbarten Vorarlberg geborene Pianist Aaron Pilsan ist seit dem Jahr 2007 Teil der Förderprogramme unseres Vereins. So gewann er 2010 den Rotary Jugend-Musikpreis, 2014 den ZF-Musikpreis und war insgesamt fünf Mal Teilnehmer am Festival junger Meister. Zuletzt begeistere er hier über Ostern dieses Jahres mit seiner Interpretation des Klavierkonzertes von Robert Schumann. Mittlerweile ist er auf den großen Bühnen der Welt zuhause. Gemeinsam mit dem international renommierten Szymanowski Quartet wird er u.a. das Klavierquintett in Es-Dur op. 44 von Robert Schumann darbieten, eines der bedeutendsten Kammermusikwerke der Romantik. Das lustvoll perfekte Zusammenspiel der vier Streicher aus Polen und der Ukraine gehörte schon wiederholt zu den Highlights dieses eleganten Musikfestes. Abgerundet wird das musikalische Angebot vom Jazzensemble um den Pianisten und Komponisten Peter Vogel. Zu ihm gehören die begnadete Sängerin Alexandrina Simeon, der brillante Saxophonist Christian Maurer sowie das groovende Fundament um den Bassisten Ralf Franz und den Schlagzeuger Wolfi Rainer. Gemeinsam mit dem Szymanowski Quartet werden sie eigene Arrangements berühmter Songs sowie Werke aus der Feder von Peter Vogel präsentieren.

Das Musikprogramm startet um 19 Uhr.