Le Sacre du printemps in Bochum - Ein inklusives Tanzprojekt Tickets - Bochum, Anneliese Brost Musikforum Ruhr - Großer Saal

Event-Datum
Sonntag, den 24. Februar 2019
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Marienplatz 1,
44787 Bochum
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stiftung Klavier-Festival Ruhr (Kontakt)

Der Frühbucher-Preisvorteil gilt bei ausgewählten Konzerten und Kartenverfügbarkeit bis zum 18. Januar 2019. Bei den Konzerten am 08.02.2019 und 24.02.2019 gibt es keinen Frühbucher-Preisvorteil.
Beim Konzert am 24.2.2019 gibt es Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Auszubildende, BFD und FSJler (bis zum vollendeten 27. Lebensjahr), Erwerbslose, ALG II-, und Sozialhilfeempfänger.
Schwerbehinderte Personen erhalten bei notwendiger Begleitung freien Eintritt für die Begleitperson. Bitte bestellen Sie die Eintrittskarten für Schwerbehinderte bzw. für Begleitperson - wie auch die...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 10,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Klavier-Festival Ruhr
Igor Strawinskys Ballettmusik Le Sacre du printemps, uraufgeführt 1913, gilt heute als ein Meilenstein in der Musikgeschichte. Zu diesem Jahrhundertwerk haben Bochumer Förderschüler, Grundschüler, Realschüler und Gymnasiasten im Rahmen der vielfach ausgezeichneten Education-Arbeit des Klavier-Festivals Ruhr eigene Choreographien entwickelt.

Die beeindruckenden Resultate ihrer inklusiven Zusammenarbeit zeigen sie nun auf der Bühne des Anneliese Brost Musikforums Ruhr. Am Klavier sind Fabian Müller und Lorenzo Soulès zu erleben. Die beiden Meisterschüler von Pierre-Laurent Aimard gehören zu den vielversprechendsten Nachwuchsmusikern ihrer Generation.

Programm (ohne Pause):

Igor Strawinsky:
Le Sacre du Printemps (Fassung für Klavier zu vier Händen)

Foto: (c) Kaufmann
Bild: Anneliese Brost Musikforum Ruhr

Das Anneliese Brost Musikforum Ruhr wurde 2016 eröffnet und ermöglicht Konzertformate und Musikerlebnisse der besonderen Art. Der Gebäudekomplex umfasst drei Spielorte: In der umgebauten ehemaligen Marienkirche können Sie zu entspannten Lounge-Klänge Ihren Feierabend genießen. Im akustisch optimierten Kleinen Saal befindet sich eine Bühne und etwa 250 Plätze. Dort finden regelmäßig Lesungen und Educationprojekte statt. Der wohl wichtigste Spielort ist der Große Saal mit über 1000 Plätzen und einer großen Bühne: Die perfekte Ort für imposante Orchesterkonzerte!

Das Anneliese Brost Musikforum wurde zwar als Konzerthaus für die Bochumer Symphoniker konzipiert, jedoch finden dort regelmäßig auch Projekte in Zusammenarbeit z.B. dem Klavier-Festival Ruhr, dem Chorwerk Ruhr oder mit den Orchestern der Region im Musikforum statt. Außerdem befindet sich im Gebäude auch eine Musikschule, die mit dem professionellen Orchester zusammenarbeitet. Erleben Sie eindrucksvolle Veranstaltungen im Anneliese Brost Musikforum und sichern Sie sich jetzt Tickets im Vorverkauf! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)