Lehman Brothers - Aufstieg und Fall einer Dynastie Tickets - Friedberg, Stadthalle Friedberg

Event-Datum
Montag, den 12. Oktober 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Am Seebach 2,
61169 Friedberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Volksbühne Friedberg e.V. (Kontakt)

UMPLATZIERUNGEN SIND NICHT AUSGESCHLOSSEN! EVTL. MÜSSEN VOR ORT DIE KONTAKTDATEN DER BESUCHER ERFASST WERDEN.

Ermäßigungsberechtigt sind:
Schüler/Studenten, Schwerbehinderte, Inhaber der Ehrenamtscard, Hartz 4-Empfänger -
Menschen mit Behinderung, Rollstuhlfahrer und der Begleitperson zahlen jeweils den ermäßigten Preis.

Für Gruppen ab 10 Schüler gibt es weitere Ermäßigungen, die nur über den Veranstalter unter 06031 93286
Buchbar sind.
Schlemmerblock Aktion nur in der Geschäftsstelle der Volksbühne Friedberg einlösbar.
Ticketpreise
von 15,00 EUR bis 29,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Lehman Brothers - a.gon Theater
Das Stück erzählt vom atemberaubenden Aufstieg der Lehman-Brüder zur Dynastie. Von den Anfängen im Tuchwarenhandel, von der Gründung der eigenen Bank, vom Weg an die Spitze der New Yorker Finanzwelt. 150 Jahre Lehman Brothers, das heißt auch 150 Jahre Kapitalismus made in USA: die Erfindung der Jeans, das Entstehen der New Yorker Börse, die Investitionen in den Krieg, der Bau des Panamakanals, die Erfolge der Unterhaltungsindustrie. Hier wird erlebbar, wie in einem Spiel mit einfachen Regeln das Gewinnstreben Einzelner den Einsatz für alle erhöht. Wie immer waghalsigere Geschäfte nicht nur das eigene Schicksal gefährden, sondern ein ganzes System ins Wanken bringen. Ein spannender Abend, der die subjektive Sicht der Handelnden miterlebbar macht.

Kostenfreie Einführungsveranstaltung um 19:00 Uhr.
Bild: Stadthalle Friedberg

Am ruhigen Stadtrand von Friedberg und doch zentral liegt die Stadthalle Friedberg an der ausgedehnten Parkanlage "Seewiese", die in den Veranstaltungspausen zum Erholen und Entspannen einlädt. Sie ist benannt nach Georg August Zinn, hessischer Ministerpräsident von 1950-1969. In der Georg-August-Zinn-Halle werden jährlich mehr als 1.000 Veranstaltungen mit rund 170.000 Besuchern durchgeführt. Diese Zahlen sind Beleg dafür, dass sich hier ein zukunftsweisendes Konzept bewährt hat. Längst schon ist die Stadthalle eine Visitenkarte der Kreisstadt Friedberg. Dafür, dass dies auch so bleiben wird, bürgt das gute Dutzend Mitarbeiter/innen in Geschäftsführung, Technik und Hauswirtschaft. (Foto: strassenkatalog.de)