Lena Neudauer, Wen Xiao Zheng, Julian Steckel, Matthias Kirschnereit - Solisten-Klavierquartett I Tickets - Neumarkt in der Oberpfalz, Festsaal Reitstadel

Event-Datum
Donnerstag, den 20. September 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Residenzplatz 3,
92318 Neumarkt in der Oberpfalz
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Neumarkter Konzertfreunde e.V. (Kontakt)

Schüler und Studenten erhalten 50% Ermäßigung durch Vorlage eines Ausweises. Rollstuhlfahrer wenden sich bitte direkt an den Veranstalter unter: 09181/299622.
Abonnenten erhalten für alle Konzerte außerhalb ihres Abonnements eine Ermäßigung von 10% auf den Einzelkartenpreis. Kinder-Special: bei allen Konzerten, soweit Karten vorhanden, bezahlen Kinder unter 12 pauschal 12,00€ auf allen Plätzen.
Ticketpreise
von 18,00 EUR bis 54,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Solisten-Klavierquartett I - mit Lena Neudauer, Wen Xiao Zheng, Julian Steckel, Matthias Kirschnereit
Lena Neudauer, Violine
Wen Xiao Zheng, Viola
Julian Steckel, Violoncello
Matthias Kirschnereit, Klavier

Programm:
F. MENDELSSOHN Klavierquartett Nr. 2 f-Moll op. 2
Variations serieuses (Klavier solo)
F. SCHUBERT Streichtriosatz B-Dur D 471
R. SCHUMANN Klavierquartett op. 47

Solisten-Klavierquartett I

Die nicht so zahlreichen aber großartigen Kompositionen für die Besetzung Klavierquartett sind im Konzertsaal viel zu selten zu hören, Das wollen wir besonders in dieser Saison ändern. Matthias Kirschnereit “ein Ausdrucks-musiker par excellence, der mit seinem Klavierspiel die spezifisch deutsche Klavierkunst fortsetzt” (FAZ), ein “gefeierter Poet am Klavier” (SZ) versammelt drei kammermusikbegeisterte Streichersolisten um sich: Die Geigerin Lena Neudauer, deren Spiel "sowohl von spieltechnischer Raffinesse als auch von emotionaler Erfülltheit geprägt ist” (Pizzicato); den feinsinnigen und profilierten Solobratscher des BR-Sinfonieorchesters Wen Xiao Zheng; und den brillanten wie tiefgründigen ARD-Preisträger (2010) Julian Steckel im Violoncello.

Abonnementreihen A und G

Foto: Giorgia Bertazzi

Festsaal Reitstadel, Neumarkt in der Oberpfalz