FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Leonard Exner - Zeitgenössischer experimenteller Tanz - Jetzt ein Tanz für mich Tickets - Waiblingen, Kulturhaus Schwanen

Event-Datum
Donnerstag, den 25. November 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Winnender Straße 4,
71334 Waiblingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturhaus Schwanen (Kontakt)

Angezeigte Ermäßigungen gelten für Schwerbehinderte, Schüler, Studenten, Leute in Ausbildung und Leute ohne Arbeit.
Da das Kulturhaus Schwanen laut kommunalem Auftrag besonders Menschen jüngeren Alters kulturell bedienen und anregen soll, gibt es keine Ermäßigungen für Rentner.
Rollstuhlfahrer bitte immer vorab telefonisch anmelden unter 07151-5001-1675

AK 12.- / erm. 7.-


Aufgrund der Regeln zur Eindämmung von Covid 19 gibt es keine freie Platzwahl. Die Plätze werden zugewiesen.
Wenn zwei oder mehr Tickets von derselben Person gekauft werden, setzen wir die Gäste, die mit...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 10,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen

Leonard Exner - Zeitgenössischer experimenteller Tanz - Jetzt ein Tanz für mich

Bild: Leonard Exner - Zeitgenössischer experimenteller Tanz - Jetzt ein Tanz für mich
„Was siehst du?“ … „Was siehst Du jetzt??“… „Und jetzt??!“

Mit dem Solo-Tanzstück „Jetzt ein Tanz für mich“ nutzt Leonard Exner seinen Körper, um das Thema Tanz und Handicap in das Bewusstsein der Zuschauer*innen zu bringen. Angesichts der aktuellen weltweiten Situation der Isolation gerade von Menschen mit Handicap begibt sich Leonard dynamisch in alle Facetten seines Lebens mit Authentizität, Elastizität, Freiheit, Liebe, Freude und Geduld und bietet ungewohnte und ungewöhnliche Perspektiven auf die Aspekte des Anders-Seins.

Das, was in ihm steckt und was er liebt, hat Leonard durch die intensive, tief emotionale Arbeit mit dem Tänzer und Choreografen Yahi Nestor Gahe erarbeitet.

Für Ihn geht ein Traum in Erfüllung.

Das Publikum wird erleben, was für ein Potential in jemandem stecken kann, den die Welt lapidar als ANDERS definiert.

Tanz: Leonard Exner
Konzept/Projektleitung/Choreografie: Yahi Nestor Gahe

Assistenz / Musik: Jenny Sprenger-Müller

Musik (Komposition): Matthias Schneider-Hollek

Fotos: Peter Pöschl