Leonardo - Tutto Il Mundo E Fantasia (#29) Tickets - Schwäbisch Hall, Stiftskirche Großcomburg

Event-Datum
Sonntag, den 21. Juli 2019
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Comburg 5,
74523 Schwäbisch Hall
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturstiftung Hohenlohe (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur bei Konzerten mit entsprechender Kennzeichnung im Programmmheft möglich und können wie Plätze für Schwerbehindertenausweise mit Merkmal "B" nur unter Tel. 07940 18348 bei der Geschäftsstelle gebucht werden.

Schüler- und Studentenermäßigung nur mit gültigem Ausweis
Ticketpreise
von 24,00 EUR bis 30,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Hohenloher Kultursommer
Leitung: Katharina Bäuml

Leonardo da Vinci (1452–1519) gilt als eines der größten Universalgenies der Geschichte. Er war nicht nur Maler, sondern auch Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph. Außerdem beschäftigte er sich auch mit Musik, entwickelte Instrumente und komponierte. Am Hofe seines Dienstherren Ludovico Sforza war er ab 1487 maßgeblich an den Festlichkeiten anlässlich der Hochzeit von Isabella von Aragon beteiligt und inszenierte mit La Festa del Paradiso dafür musikalische Auftritte ganz nach dem Geschmack der Zeit. Zu seinem 500. Todestag entwirft Katharina Bäuml mit ihrem Ensemble ein lebendiges Bild der Musikstücke, die da Vinci umgeben und geprägt haben: Werke seiner Zeitgenossen wie Bartolomeo Tromboncino, Josquin Desprez und Heinrich Isaac. Beliebt waren damals Frottolas (Tanzsätze) oder auch die sogenannte Battaglia, mit ihren lautmalerischen Imitationen von Militärsignalen und Schlachtenklängen. Sie erinnern daran, dass da Vinci auch als Festungsbaumeister tätig war, oder Kriegsmaschinen entworfen hat. Zudem ist mit Amore sola mi fa remirare auch ein Originalstück da Vincis zu hören.