Leonora Spangenberger (Gitarre) & Michael Roman (Gesang) Tickets - Baden-Baden, Spitalkirche

Event-Datum
Samstag, den 01. Juni 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Römerpl. 13,
76530 Baden-Baden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: CIRCULARTS (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten & Schwerbehinderte ab 70% GdB (gilt ebenfalls für eine im Ausweis eingetragene Begleitperson).
Ticketpreise
ab 15,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Leonora Spangenberger (Gitarre) & Michael Roman (Gesang)

Bild: Leonora Spangenberger (Gitarre) & Michael Roman (Gesang)
m Rahmen der Konzertreihe „Lambrecht classical guitar events“ findet am Samstag, den 1. Juni um 20:00 Uhr Uhr ein Konzert mit der jungen Gitarristin Leonora Spangenberger und dem Bariton Michael Roman in der Spitalkirche in Baden-Baden statt. Die Besonderheit des Konzerts besteht in der Kombination von Liedern Franz Schuberts mit Gitarrenbegleitung und der für Gitarre transkribierten Partita Nr 1 in B Dur von Johann Sebastian Bach. Obgleich Franz Schubert seine Lieder mit Klavierbegleitung veröffentlicht hat, wurden sie auch schon zu seiner Zeit mit Gitarre begleitet. Der warme, intime Klang der Gitarre verleiht diesen Liedinterpretationen ein ganz einzigartiges Timbre.
Leonora Spangenberger hatte bereits im Juni 2017 in der Spitalkirche ein viel beachtetes Konzert gegeben. Die erst 16jährige Künstlerin hat schon eine große Zahl erster Preise bei nationalen und internationalen Gitarrenwettbewerben gewonnen und ist auf dem besten Wege zum Weltklasseformat. Inzwischen ist sie Jungstudentin bei dem renommierten Gitarrenlehrer Prof. Thomas Müller-Pering an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar. Ende 2017 wurde ihr eine Sendung mit Aufnahmen im Deutschlandradio Kultur gewidmet.
Michael Roman studierte Gesang an den Musikhochschulen Heidelberg und Dresden und hat sich als Konzertsänger mit einem großen Repertoire im In- und Ausland einen Namen gemacht. Sein besonderes Interesse gilt dem deutschen romantischen Liedgesang, darunter den großen Liederzyklen Franz Schuberts. Des Weiteren widmet er sich den Oratorien des Barock, der Klassik und der Romantik und beschäftigt sich darüber hinaus mit der Interpretation von zeitgenössischen Werken. Seine musikalische Arbeit ist In Rundfunkübertragungen und CD-Aufnahmen dokumentiert.