Bild: Les Contes d´Hoffmann - Theater TrierBild: Les Contes d´Hoffmann - Theater Trier
Tickets für Les Contes d´Hoffmann im Theater Trier in der Spielzeit 2017/2018. Karten hier im Vorverkauf erwerben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

MUSIKTHEATER VON JACQUES OFFENBACH
„Die Musik schließt dem Menschen ein unbekanntes Reich auf, eine Welt, (...) in der er alle bestimmten Gefühle zurücklässt, um sich einer unaussprechlichen Sehnsucht hinzugeben.“
E. T. A. Hoffmann

Das Theater Trier beginnt seine Saison mit einer Oper, die nach wie vor einmalig ist im Opernrepertoire: Les Contes d‘Hoffmann von Jacques Offenbach. Hierin erzählt der schon alternde Dichter Hoffmann seinen Freunden, lauter Studenten, von drei Liebesgeschichten aus seinem Leben. Die Frauen, die er dabei liebte – eine seelenlose Puppe, eine berechnende Kurtisane und eine empfindsame Künstlerin – standen jeweils unter dem Einfluss einer mephistophelischen Gestalt, die für ihn das Verderben bedeuten würde, stünde ihm nicht dabei sein guter Freund und Genius Niklaus zur Seite.

Diese Oper, deren Libretto auf verschiedensten Erzählungen von E. T. A. Hoffmann beruht, gilt als der Hö- hepunkt in Offenbachs Schaffen und vereint auf virtuose Weise den Surrealismus des Bamberger Dichters mit verschiedensten – teils schrägen, dramatischen, aber auch lyrischen – Musiknummern. Trotz seiner turbulenten Werkgeschichte zählt Les Contes d’Hoffmann seit dem 20. Jahrhundert zu den gefragtesten Musiktheaterwerken überhaupt.

Inszenierung: Thilo Reinhardt
Musikalische Leitung:
GMD Victor Puhl
Bühne: Paul Zoller
Kostüme: Katharina Gault
Premiere: 14.10.2017
Spielort: Großes Haus