Bild: Les Roses d
Tickets für Les Roses d'Orient hier online sichern und die Gruppe mit ihrer sehenswerten Tanzperformance live erleben, weitere Infos

Information zur Veranstaltung

"Die Rosen des Orients" sind eine Gruppe völlig unterschiedlicher Frauen mit unterschiedlichen Berufen und Interessen. Doch einmal wöchentlich treffen sich diese Frauen, um gemeinsam das Experiment ‘orientalischer Tanz‘ zu wagen. Orientalischer Tanz, im Volksmund auch als Bauchtanz bekannt, wird meist von Frauen in speziellen Kostümen zu orientalischer Musik ausgeführt, ist im Internet zu lesen. Dem fügen Les Roses d'Orient ihre eigene, ebenso phantasievolle wie phantastische Lesart hinzu. Frech und manchmal auch etwas gewagt schlagen sie tanzend und voller Enthusiasmus Brücken zwischen den Kulturen. Dabei entstehen leichtfüßige und leidenschaftliche Fusionen des orientalischen Tanzes mit all seiner Weiblichkeit. Bauchtanz-Fusionen, die gleichzeitig sinnlich und zurückhaltend sind und gleichermaßen selbstbewusst und modern. Und bekanntlich kleiden Frauen auch ihre Faszination gern in Worte.

Deshalb nennen sie diese kreativen tänzerischen Mischformen Bellydance-, Flamenco-, Tribaldance- oder Burlesque-Fusion. Wie bei der letzteren basieren viele Bewegungen auf Techniken aus dem Orientalischen Tanz, etwa binnenkörperliche Bewegungen wie Kreise und nicht zu vergessen die knackigen Hüftakzente. Besonders beeindruckend an den "Rosen des Orients" ist die charmante Selbstverständlichkeit, mit der sie augenzwinkernd ihre ganz eigenen Interpretationen des orientalischen Tanzes inszenieren. Ungewöhnlich und auf jeden Fall sehenswert!