Lesung: Billy Bragg - "Drei Dimensionen der Freiheit" Tickets - Leipzig, WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e. V.

Event-Datum
Freitag, den 30. April 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Kochstraße 132,
04277 Leipzig
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 19,70 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Billy Bragg
Leipzig liest:

Billy Bragg ist seit über 30 Jahren als unermüdlicher Songwriter und politischer Aktivist im Einsatz und gilt als einer der bedeutendsten linken Protestsänger seiner Generation. Mit seiner Musik und seinen politisch geprägten Texten hat er es sich zur Aufgabe gemacht, soziale Veränderungen herbeizuführen und andere dazu zu bewegen, sich politisch zu engagieren. In seinem Aufsatz Die drei Dimensionen der Freiheit zeigt er, dass sich Freiheit aus drei Elementen zusammensetzt: Liberalität, Gleichheit und Verantwortlichkeit.

In einer Zeit in der viele Menschen das Gefühl haben, dass ihre Stimmen von entfernten Eliten ignoriert werden, die nicht mehr bereit sind, für ihre Handlungen Verantwortung zu übernehmen, ist für Bragg Verantwortlichkeit das stärkste Instrument gegen Autoritarismus: „Während Liberalität den Einzelnen ermächtigt und Gleichheit nach Gegenseitigkeit verlangt, verbindet Verantwortlichkeit diese beiden Aspekte miteinander, um ein Umfeld zu schaffen, in dem Freiheit nicht länger von Verantwortung getrennt ist. Diese dritte Dimension ist entscheidend, wenn wir für wirkliche Handlungsfähigkeit sorgen wollen. Liberalität gibt der Freiheit einen Fokus, Gleichheit gibt ihr den Rahmen, aber erst Verantwortlichkeit gibt ihr den Biss.“

Stephen William „Billy“ Bragg ist ein englischer Singer-Songwriter und Aktivist. Seine Musik reicht von Liebesballaden über traditionelle Arbeiterlieder bis hin zu Protestliedern zu aktuellen politischen Ereignissen wie dem Brexit. Seit Anfang der 80er-Jahre kämpfte er mit Gitarre und Stimme gegen Apartheid in Südafrika, gegen den Marktliberalismus der britischen Premierministerin Maggie Thatcher, er griff die britische Monarchie an, George W. Bush und Donald Trump. Der Guardian bezeichnete seine Songs als »das perfekte Venn-Diagramm zwischen dem Politischen und dem Persönlichen«. Mit »A New England« schrieb er einen der Klassiker der britischen Musikgeschichte.
Bild: Werk 2 Leipzig

Die Kulturfabrik Werk 2 steht im Süden Leipzigs und ist einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der städtischen Kulturszene. Die ehemalige Gasmesserfabrik, die im 19. Jahrhundert gebaut wurde, beherbergt zwei Hallen: Halle A bietet mit ihren großen Raumkapazitäten mit Platz für bis zu 1200 Personen die optimale Grundlage für Events, Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen und vieles mehr! Als besonderer Blickfang gelten die alte Drehmaschine und zwei Deckenkräne, die an die industrielle Vergangenheit der Räumlichkeiten erinnern. 

Halle D ist etwas kleiner als Halle A, bietet aber nicht weniger Charme: Der historische Bau wurde mit modernen Elementen ergänzt und erstrahlt nun in neuem Glanz. Nachdem die Halle im September 2010 nach umfangreicher Sanierung wiedereröffnet wurde, ist sie nun eine sympathische Spielstätte für kleinere Veranstaltungen. Auf 300 m² finden je nach Event zwischen 150 und 450 Personen Platz für Bankette, Bühnenshows oder einen lockeren Stehempfang. Jetzt Tickets sichern für spannende Veranstaltungen im historischen Werk 2 der Kulturfabrik Leipzig! (Quelle Text: im | AD ticket)