Lesung & Gespräch mit Otto Waalkes Tickets - Hamburg, Laeiszhalle - kleiner Saal

Event-Datum
Dienstag, den 15. Mai 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Johannes-Brahms-Platz,
20355 Hamburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: KURT HEYMANN Buchzentrum GmbH (Kontakt)

Ticketpreise
von 12,00 EUR bis 16,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Lesung & Gespräch mit Otto Waalkes

Bild: Lesung & Gespräch mit Otto Waalkes
Bibliographie:
Otto Waalkes: Kleinhirn an alle – Die große Otto-Biografie
ISBN 978-3-453-20116-3, Heyne
400 Seiten, € 22,- (ET: 14.05.2018)

Dienstag, 15. Mai 2018 · 20:00 Uhr · Laeiszhalle · Kleiner Saal · Gorch-Fock-Wall · 20355 Hamburg
Eintritt: € 16,- (sichtbehinderte Plätze € 12,-) / Vorverkauf überall bei Heymann.
Moderation: Bernd Eilers

Infotext:
Friesenjunge. Deichkind und – Komiker wider Willen. Otto ist eine lebende Legende. Und Deutschlands bester Alleinunterhalter: unerreicht, unermüdlich und immer unterhaltsam. Wie man wurde, der man ist? Eine gute Frage. Und spätestens zum 70. lassen sich Antworten suchen und finden. Wer sind seine Vorbilder? Wie war das damals als Student zu Beginn seiner Laufbahn im Kellerclub Nörgelbuff? »Ich tourte schon mit Band. Weil ich höflich und ein bisschen schüchtern war, entschuldigte ich mich bei den Leuten, wenn mal was schiefging. Irgendwann merkte ich, dass diese Entschuldigungen besser ankamen als die Musik. Ich glaube, diese Erkenntnis war der Beginn meiner Karriere als Komiker.« Otto spricht über Höhen und Tiefen, glückliche und glanzvolle Momente in seinem Leben.
Bild: Laeiszhalle Hamburg

Hamburgs traditionsreiches Konzerthaus ist seit über 100 Jahren die Keimzelle der klassischen Musik in Hamburg – städtische Orchester, renommierte private Veranstalter, Weltstars und die reiche Chorlandschaft der Stadt feiern hier Höhepunkte ihres Schaffens. Große Dirigenten loben die hervorragende Akustik, Pop- und Jazzstars lassen die ehrwürdige Dame erbeben und die Elbphilharmonie Konzerte, das hauseigene Programm von Laeiszhallen und Elbphilharmonie Generalintendant Christoph Lieben-Seutter, runden mit Klassik, Jazz und Weltmusik das hochkarätige Angebot ab. So bietet der Konzertkalender heute schon einen Vorgeschmack auf Hamburgs vielfältige musikalische Zukunft in zwei Konzerthäusern.

Der Große Saal der Laeiszhalle mit seiner einzigartigen Glasdecke fasst über 2.000 Besucher, der Kleine Saal bietet mehr als 600 Gästen Platz, das Studio E hat 160 Plätze. In der Pause und nach dem Konzert können Sie sich im festlichen Brahms-Foyer oder im neu eingerichteten Erfrischungsraum bei einem guten Glas Wein und kleinen Speisen über das Gehörte austauschen. Hier finden Sie alle Informationen zur Vermietung der Säle und des Brahms-Foyers, zum gastronomischen Angebot sowie selbstverständlich den Konzertkalender und Informationen zur Anreise.

(Text&Foto: elbphilharmonie.de/laeiszhalle.de)

Laeiszhalle - kleiner Saal, Hamburg