FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Lesung mit Christine von Brühl - Schwäne in Weiß und Gold. Geschichte einer Familie Tickets - Pirna, Stadtbibliothek Pirna

Event-Datum
Donnerstag, den 28. Oktober 2021
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Dohnaische Straße 76,
01796 Pirna
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH (Kontakt)

Keine Ermäßigung

Die Begleitperson eines Schwerbeschädigten mit Ausweis B erhält freien Zutritt. Diese Eintrittskarte ist im TouristService Pirna, in der Stadtbibliothek oder unter Tel.: 03501 556 443 erhältlich. Die Ermäßigungsberechtigung ist am Einlass vorzuweisen.

Es gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen. Bei Anwendung der Drei-G-Regel, müssen Ticketinhaber am Einlass vorweisen, dass Sie genesen, geimpft oder getestet sind.
Der Veranstalter wird alle Corona-Schutzmaßnahmen, die dann notwendig sind, wie Abstände, Hygienemaßnahmen, Lüften, Desinfizierung, getrennte Laufwege...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 7,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen

Lesung mit Christine von Brühl - Schwäne in Weiß und Gold. Geschichte einer Familie

Bild: Lesung mit Christine von Brühl - Schwäne in Weiß und Gold. Geschichte einer Familie
Christine von Brühl erzählt das wechselvolle Schicksal ihrer Familie. Am Beginn stehen Heinrich Graf von Brühls märchenhafte Karriere am Dresdner Hof und sein beispielloser Niedergang. Es folgen die Wirren von Krieg, Flucht, Vertreibung und Wiedervereinigung. Die Geschichte ist dabei aufs engste mit dem Brühlschen Schwanenservice verbunden. Es stammt aus der Manufaktur Meissen und war das erste Porzellan von derart gestalterischer Pracht.
Eine persönliche, mitreißende Geschichte von europäischen Ausmaßen.

Es gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen. Bei Anwendung der Drei-G-Regel, müssen Ticketinhaber am Einlass vorweisen, dass Sie genesen, geimpft oder getestet sind.
Der Veranstalter wird alle Corona-Schutzmaßnahmen, die dann notwendig sind, wie Abstände, Hygienemaßnahmen, Lüften, Desinfizierung, getrennte Laufwege etc. einhalten.

Bild: ©Thomas Kierok