Lesung mit Peter Syr: "Meine liebe gute Traudl, mein innig geliebter Lauser" Tickets - Haar, Kleines Theater - Theatercafé

Event-Datum
Sonntag, den 21. Januar 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Casinostraße 75,
85540 Haar
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kleines Theater Haar (Kontakt)

Ermäßigung,sofern angeboten gelten für folgende Personen:

- Schüler und Studenten (Nur gegen Vorlage des Ausweises)
- Patienten des kbo
- Schwerbehinderte ab 50% (mit Ausweis B Begleitperson frei)
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
+++ Ermäßigungsnachweis wird beim Einlass kontrolliert +++
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
HINWEIS: Zu Unrecht erworbene ermäßigte Karten berechtigen nicht zum Einlass.(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 18,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Peter Syr
Liebesbriefe aus einer schweren Zeit

Karl Syr aus München lernte seine Traudl als Soldat in Breslau kennen. Eine große Liebe nahm ihren Anfang 1944 im „Kessel“ von Breslau. Beide wussten, dass sie bald getrennt werden würden, oder vielleicht gar nicht überleben. Traudl wurde mit ihrer Familie von Gauleiter Karl Hanke aus der Stadt gejagt, Karl kam als Kriegsgefangener nach Russland.

Die Briefe zeigen eindrucksvoll, wie Überleben und Liebe dennoch möglich waren. In Bayern begann 1945 für Traudl und 1948 für beide, ihr neues Leben. Beide galten nun als Flüchtlinge. Das machte den Neuanfang nicht leichter.

Peter Syr, 1945 geboren, ist Kulturmanager und Ausstellungsmacher. Er war u. a. Autor, Kurator und Gestalter der großen Ausstellung „Münchner Zerstörung“ in München 2015. Er liest die Briefe seiner Eltern zusammen mit seiner Frau Angie Loncle.

Kleines Theater - Theatercafé, Haar