Lichtenberg Tickets - Heppenheim, Eventlocation Gossini

Event-Datum
Freitag, den 13. September 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Graben 5,
64646 Heppenheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Forum Kultur Heppenheim e.V. (Kontakt)

Ermäßigten Eintritt erhalten SchülerInnen, Auszubildende, Studierende, Schwerbehinderte und InhaberInnen der Ehrenamts-Card des Landes Hessen gegen Nachweis.

Freien Eintritt erhalten junge Menschen bis zu einem Alter von 16 Jahren und InhaberInnen der Heppenheim-Karte. Diese Regelungen gelten nur, solange freie Plätze für die Veranstaltung verfügbar sind.

Bei allen Veranstaltungen ist freie Platzwahl.
Ticketpreise
ab 15,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Lichtenberg

Bild: Lichtenberg
Special: Lichtenberg - Alla Gude

Viel Zeit haben die fünf Musiker der Ober-Ramstädter Band "Lichtenberg" in den vergangenen Monaten im Tonstudio verbracht. Knapp zwei Jahre Arbeit stecken hinter der gesamten Produktion. Jetzt stellen die fünf Musiker - Sänger Marcel Zocher, Gitarrist Thorsten Großkopf, Schlagzeuger Sebastian Altzweig, Bassist Lazaros Dimitriou sowie Thomas Markowic an den Tasten und der Trompete – ihr zweites Album vor.

Während die erste Platte "Das Glück liegt vor der Tür" den Odenwald und die Heimatverbundenheit in den Vordergrund stellt, weiten die fünf musikalischen Odenwälder Jungs mit dem zweiten Album "Alla Gude" ihren Horizont und besingen – teils in hessischer Mundart, teils auf hochdeutsch - nun das schöne Hessenland, Kindheitserinnerungen, die erste Liebe oder den besten Kumpel. Das Genre ihrer "neuen deutschen Folksmusik" reicht von HipHop über Rap, Rock, Funk und Pop bis hin zu Reggae und Rock'n'Roll. Der Fokus liegt diesmal verstärkt auf selbst geschriebenen Songs. Ob beim "Hesseräbb", "Hessen a la Kadd", "Vom Abbel de Saft" oder der Funk-Nummer "Gigolo" – der Spaßfaktor, den die fünf Odenwälder Jungs haben, kommt rüber. In den Texten und auf der Bühne. Erfrischend unverblümt und ehrlich besingt die Band den Odenwald und das Hessenland, erzählt Geschichten aus der Heimat, fördert den Dialekt und erschafft somit ganz nebenbei neues hessisches Kulturgut.

Besetzung:
Marcel Zocher (voc)
Thorsten Großkopf (git, voc)
Sebastian Altzweig (dr)
Lazaros Dimitriou (b)
Thomas Markowic (p, tp, acc)