Bild: L’incoronazione di Poppea
Tickets für  L’incoronazione di Poppea in Karlsruhe. Karten im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für L’incoronazione di Poppea im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

In gewisser Weise ist es die erste Oper überhaupt: die erste nämlich, die sich mit einem historischen Stoff verbindet und die damit ihrer Zeit den Spiegel vorhält. Claudio Monteverdis „L’incoronazione di Poppea“ (Die Krönung der Poppea) rechnet schonungslos ab mit den Mechanismen der Macht. Ein Stuck, das vor fuhr t, wie Skrupellosigkeit, Egozentrik und Machtgier ineinander greifen. Dass dabei einige Leichen liegenbleiben, versteht sich von selbst. Vieles von dem, was am Beispiel des römischen Kaisers Nero und seiner Gefährtin Poppea vorgeführt wird, gilt mit kleinen Veränderungen durch die Geschichte. Kein Zufall also, dass diese Oper immer wieder gespielt wird: ein aufrüttelndes Stuck Musiktheater, geschrieben von einem reifen, aber keineswegs abgeklärten, vielmehr gnadenlos genauen Komponisten am Ende seines Lebens, uraufgeführt 1642 in Venedig.

Es singen und spielen Studierende des Instituts für MusikTheater und verschiedener Klassen der Hochschule für Musik Karlsruhe
Musikalische Leitung Howard Arman
Inszenierung Andrea Raabe
Buhnenbild und Kostüme Julia Schnittger
Produktionsdramaturgie Dr. Stephan Mösch