Lisa Eckhart - Die Vorteile des Lasters Tickets - Mannheim, Capitol Mannheim

Event-Datum
Dienstag, den 11. Mai 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Waldhofstraße 2,
68169 Mannheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Roth & Friends Veranstaltungsagentur (Kontakt)

Rollstuhlfahrer oder Behinderte (ab 80% oder mit B im Ausweis) zahlen den Normalpreis - Begleitperson erhält Freikarte an der Abendkasse.

Ausweis ist mitzuführen und beim Einlass vorzuzeigen.
Ticketpreise
ab 30,65 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Lisa Eckhart
Lisa Eckhart
Die Vorteile des Lasters

Es war nicht alles schlecht unter Gott. Gut war zum Beispiel, dass alles schlecht war. Denn alles, was man tat, war Sünde. Wir waren alle gute Christen und hatten einen Heidenspaß. Die Hölle zählte Leistungsgruppen, Ablässe waren das perfekte Last-Minute Geschenk und lasterhaft zu sein noch Kunst. Doch dann starb Gott ganz unerwartet an chronischer Langeweile. Und bei der Testamentsverlesung hieß es, wir wären alle von der Ursünde enterbt. Fortan war kein Mensch mehr schlecht, jedes Laster nunmehr straffrei und die Hölle wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. So fand der Spaß ein jähes Ende.

Heute ziehen Eisfirmen, Elektronikgeschäfte und jedes zweite Schlagerlied die sieben Sünden in den Dreck, indem man sie zur heiligen Tugend erklärt. Gott befahl uns zu entsagen, Coca Cola zu genießen. Man hat uns alles erlaubt und somit alles genommen. Polyamorie versaute die Unzucht. All-You-Can-Eat Buffets vergällten die Völlerei. Facebook beschämte die Eitelkeit. Ego-Shooter liquidierten den Jähzorn. Wellnesshotels verweichlichten die Trägheit. Sie alle haben´s schlecht gemeint. Doch schlecht gemeint ist bekanntlich das Gegenteil von schlecht. Und kein Zweck heiligt das Mittelmaß.

Darum gilt es, die Sünden neu zu erfinden. Wie widersetzt man sich der Spaßgesellschaft ohne den eigenen Spaß einzubüßen? Wie empört man seine Umwelt ohne als Künstler verleumdet zu werden? Wie verweigert man sich dem Konsumerismus ohne auf irgendetwas zu verzichten? Wie verachtet man die Unterhaltungsindustrie ohne Adorno schmeichelnd ans Gemächt zu fassen? Wie wird man zum Ketzer einer säkularisierten Welt?

Seien Sie neidisch auf andere, doch anstatt ihnen nachzueifern, ziehen Sie sie auf Ihr Niveau.
Seien Sie träge und zeigen Sie Ihrem Partner, wer in der Beziehung die Windeln anhat.
Seien Sie jähzornig und beschimpfen Sie Werner Herzog.
Seien Sie wollüstig und beschränken Sie sich nicht auf die zwei, drei Abgründe Ihres Körpers.
Seien Sie eitel und entreißen Sie Ihre Schönheit dem trüben Auge des Betrachters.
Seien Sie geizig und teilen Sie nicht länger brüderlich wie Kain den Schädel seines Bruders.
Seien Sie maßlos in allem, nur niemals der Mittelmäßigkeit.
Bild: Capitol Mannheim

Das Capitol ist seit über 90 Jahren ein fester Bestandteil der Kultur- und Partyszene der Stadt Mannheim. Mit viel Mühe und Leidenschaft wurde das ehemalige 1927 erbaute Kino zu einer strahlenden Eventlocation umfunktioniert. Heute glänzt das Capitol mit einem riesigen Angebot aus 400 Veranstaltungen jährlich und kann sich über gigantische Besucherzahlen freuen, die die 100.000er Marke regelmäßig sprengen.

Ob Konzert, Musical, Comedy oder Kabarett, im Saal des Capitols kommt einfach Stimmung auf. Sogar die Sitzplätze versprühen ihren eigenen Charme: Bequeme Retro-Kinosessel bieten Platz für 320 Besucher, auf dem Balkon mit Empore und Loge stehen zusätzlich rund 369 Sessel bereit. Und wer einen Blick an die Decke wirft, staunt über die eindrucksvolle 36 Meter hohe Kuppel, die durch ihre nachtblaue Farbe und ihre orientalischen Ornamenten an einen sternklaren Nachthimmel erinnert.

Kleinere Veranstaltungen wie Literatur- und Politikevents und intime Konzerte finden im Veranstaltungsraum "Casino" statt, in dem rund 110 Besucher Platz finden. Außerdem bietet das Capitol Mannheim Veranstaltungen für Kinder an: Mit der Theaterbühne Casablanca können bei jedem Programm bis zu 90 kleine und Große Gäste die Show genießen. 

In all den Jahren hat das Capitol nichts von seiner Faszination verloren und ist aus der Metropolregion Rhein-Neckar nicht mehr wegzudenken. Große Stars wie Gregory Porter, Nena, The BossHoss und Gregor Meyle haben hier bereits konzertiert. Überzeuge Dich selbst vom unvergleichlichen Ambiente des historischen Gebäudes und sichere Dir jetzt Tickets für Veranstaltungen im Capitol Mannheim! (Quelle Text: im | ADticket)