Bild: Lisa Simone
Tickets für Konzerte von Lisa Simone im Rahmen der Tour 2016. Karten jetzt im Vorverkauf. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Ja, sie trägt zweifelsohne einen großen Namen. Ja, das weckt auch große Erwartungen - die sie voll und ganz erfüllt: Lisa Simone verfolgt nicht etwa den Anspruch, die großen Fußstapfen ihrer legendären Mutter Nina Simone ausfüllen zu wollen, auch wenn sie zweifelsohne ein gehöriges Maß an Talent von ihr geerbt hat. Von Anbeginn ihrer Bühnenkarriere entwickelte Lisa Simone konsequent ihren eigenen Stil.

Die ausgebildete Ingenieurin, die elf Jahre in der US Air Force diente, davon mehrere Jahre in Frankfurt stationiert, zog es zunächst vor die Filmkamera, als Musicalsängerin an den Broadway und als Leadsängerin zu der Acid Jazz Band "Liquid Soul". Höhepunkt ihrer bisherigen Karriere dürfte die Veröffentlichung ihres ersten, eigenen Albums "All is Well" im vergangenen Jahr bei dem französischen Label Laborie Jazz sein. In ihrer Wahlheimat Frankreich gehört sie inzwischen zu den Top 5 der besten Jazzsängerinnen. Im vergangenen Jahr war sie bei "Enjoy Jazz", dem Jazz-Festival der Metropolregion Rhein-Neckar, umjubelter Opening-Act.

Mit ihrer unverwechselbaren Stimme singt Lisa Simone Nina Simone ohne etwa die unnachahmlichen Songs nachzuahmen, sondern als eigenständige Künstlerin. Wie von dem großen Erbe befreit, präsentiert sie ihre eigenen Songs, interpretiert Lieder großer Kollegen wie Leonard Cohen und erinnert federleicht an die Songs ihrer Mutter in einer berührenden Hommage. Da bleibt zu sagen: All is well!