FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Lisbeth Gruwez / Voetvolk

Derzeit sind keine Tickets für Lisbeth Gruwez / Voetvolk im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Tickets für Lisbeth Gruwez / Voetvolk mit ihrer Aufführung "Birth of Prey". Tickets jetzt ab 17,00 Euro kaufen.


Der Widerspruch sind wir. Vernunftfixiert und triebgesteuert gleichzeitig. Eine Mensch-Tier-Maschine, die auf vollen Sehnsuchtstouren mit einem hochentflammbaren Gemisch aus Instinkten, Begierden und Ratio läuft. Die Tänzerin und Choreografin Lisbeth Gruwez, die vormals eine herausragende Protagonistin der Arbeiten von Jan Fabre war und auch bei Größen wie Wim Vandekeybus oder Jan Lauwers getanzt hat, lässt diesen angeborenen Zwiespalt in einer sinnlich-sinistren Solo-Performance explodieren. In Birth of Prey, der zweiten Arbeit mit ihrer Gruppe Voetvolk, ist sie das „human animal“. Gleichzeitig Körper und Geist, Jägerin und Beute. Die Frage ist, ob sich unsere Leidenschaften unter Kontrolle halten lassen. Und wenn ja, wie lange. Drummer Dave Schroyen und Gitarrist Maarten Van Cauwenberghe schaffen dazu einen suggestiven Sound, der die Tänzerin umschließt. Wie ein Käfig. Birth Of Prey kommt mit der Wucht eines Punkkonzerts.

(Quelle: www.pumpenhaus.de)