FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Live-Hörspiel - "Der Besuch der alten Dame" von Dürrenmatt Tickets - Heidelberg, Stadtbücherei Heidelberg, Hilde-Donin-Saal

Event-Datum
Freitag, den 05. November 2021
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Poststraße 15,
69115 Heidelberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Enjoy Jazz (Kontakt)

Ihre Eintrittskarte mit dem aufgedruckten VRN-Kombi-Ticket-Logo ist gleichzeitig eine Fahrkarte für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar am Veranstaltungstag.

Der RNZ Rabatt und der MaMo Rabatt ist nur über die Zeitungs eigenen VVK-Stellen möglich.

Bei Schwerbehinderten mit Ausweis B ist die Begleitperson frei.
Bitte vorher beim Veranstalter anmelden.
Für Sitzplatzreservierungen der Begleitpersonen bitte vor dem Kauf anmelden unter:
06221-1367882
Ticketpreise
ab 13,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Enjoy Jazz
Das Hörspiel gehörte einmal – das war in den 1960er Jahren – zur Avantgarde literarischer Genres. Bedeutende Autor*innen und Regisseur*innen produzierten aufwändige Werke für den Rundfunk. Diese erinnerungswürdigen Zeiten sind vorbei. Und doch gibt es – zumindest in Heidelberg – eine kleine Renaissance des Hörspiels, und zwar als multimediales Live-Erlebnis: Das Ensemble "die artverwandten – Gesellschaft für abwegige Literatouren" beschäftigt sich auf der Bühne seit 2018 mit den schier unbegrenzten experimentellen Möglichkeiten dieser Form. 2018 adaptierten sie Alfred Anderschs "Fahrerflucht", 2019 ging es weiter mit einer Hommage an Ray Bradbury. Nun bringen „die artverwandten“ einen Klassiker (nicht nur) zu Gehör, mit diversen Sprecher*innen, mit eigens komponierter Musik, suggestiven Videoprojektionen und Lichteinsatz: Friedrich Dürrenmatts Stück „Der Besuch der alten Dame“ hat – man muss sich nur mal in der Welt umschauen – mit seinen Fragen nach Moral und Schuld, Korruption und Verführung nichts von seiner Aktualität verloren. Man kann sich also, um es mit Regisseur Jens Roth zu sagen, auf „neue gedankliche Resonanzräume und ein synästhetisches, emotional überwältigendes Erlebnis“ freuen.
Bild: Altes Hallenbad Heidelberg

Das Alte Hallenbad Heidelberg wurde zwischen 1903 und 1906 im Stil des des Klassizismus und des Jugendstils erbaut. Die Stadt Heidelberg übernahm das Gebäude im Jahr 1907 und ergänzte die Einrichtung mit Kohlensäure- und Solbädern, einem elektrischen Lichtbad und sogar mit Friseurräumen. Außerdem war das Hallenbad für lange Zeit Heidelbergs einziges Winterbad. Zahllose Menschen waren damals darauf angewiesen, da viele Haushalte bis in die 1960er Jahre über kein richtiges Bad verfügten. 

1967 musste das Bad aus Sicherheitsgründen geschlossen werden. Nach jahrelangen Überlegungen und Verhandlungen wurde das Alte Hallenbad 2012 als Eventlocation neu eröffnet. Nun finden hier auf 9.000 m² zahlreiche Veranstaltungen statt, wie z.B. Tagungen, Vorträge, Messen, Feste und Clubabende. Außerdem beheimatet das Gebäude seit September 2017 die Körperwelten-Ausstellung Anatomie des Glücks mit 200 einzigartigen anatomischen Plastinaten. 

Die eindrucksvolle Architektur, die 10 Meter hohen Decken und die moderne Ausstattung machen das Alte Hallenbad zu einer der stimmungsvollsten Veranstaltungshäuser der Stadt. Sichern Sie sich jetzt Altes Hallenbad Heidelberg Tickets und erleben Sie unterhaltsame Abende in historischem Ambiente! 

(Quelle Text: im | ADticket, Quelle Bild: alteshallenbad.de)