Bild: London Grammar
Tickets jetzt bequem online bestellen und London Grammar 2017 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

London Grammar

Ein kometenhafter Aufstieg. Es ist viel passiert, seit London Grammar im Dezember 2012 mit ihrer ersten Single „Hey Now“ auf der Bildfläche der internationalen Musikblogs erschienen. Innerhalb weniger Tage brachte das Stück der Band tausendfache Klickzahlen ein. Seither kommen Hannah Reid, Dot Major und Dan Rothman kaum zur Ruhe.
 
Ihr Debütalbum „If You Wait“ stieg im vergangenen Jahr direkt auf Platz zwei der britischen Charts ein. Es folgten eine US-Tour, zahlreiche Festivalshows sowie eine Einladung des legendären britischen Moderators Jools Holland. Zudem baten die Electro-Pop-Durchstarter Disclosure Hannah Reid als Gastsängerin ins Studio. Ihre Stimme ist es auch, die den Songs von London Grammar durch ihr dunkles Timbre eine einzigartige Atmosphäre verleiht. Über minimalistische Melodien aus Piano, Gitarre und Synthesizer singt Reid vom Suchen und Finden der Liebe, aber auch von schmerzhaften Verlusten. Ein Popentwurf, der sich an melancholischen Meistern wie James Blake oder The XX orientiert. Nachdenklich und elegant.