Lord Of The Lost - THORNSTAR TOUR 2019 Tickets - Würzburg, Posthalle

Event-Datum
Donnerstag, den 25. April 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Bahnhofplatz 2,
97070 Würzburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Posthalle GmbH (Kontakt)

Begleiter von Rollstuhlfahrern / Schwerbehinderten („B“ im entsprechenden Ausweis) erhalten freien Eintritt ohne seperate Eintrittskarte (Behinderter und Begleiter erhalten Eintritt mit einem Ticket). Der Schwerbehinderten-Ausweis ist bei Einlass vorzulegen.
Ticketpreise
ab 29,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Lord of the Lost

Gründer Chris Harms der Hamburger Band Lord of the Lost kennt man bereits durch die Rockband Philiae und die Glam-Metal-Band The Pleasures sowie durch sein Engagement bei der 2006 gegründeten Band Big Boy. Lord of the Lost startete er zunächst als Soloprojekt, doch schon bald schloss Harms sich mit befreundeten Musikern zu einer Band zusammen. Es folgten zahlreiche Alben, Touren und Auftritte auf Festivals wie dem Wave-Gotik-Treffen, dem Wacken Open Air, dem M’era Luna Festival und dem Castle Rock 17. Zudem arbeiteten sie 2013 im Rahmen ihrer Darkness Kills Tour mit der Metalband Unzucht zusammen.

Genretechnisch lässt sich Lord of the Lost in Richtung Dark Rock und Metal einordnen, mit musikalischen Einflüssen von Rammstein, Marilyn Manson, Nine Inch Nails und Roxette. Das Musikmagazin Sonic Seducer bezeichnete den Gesang Harms‘ im Debütalbum Fears als „tief und verheißungsvoll“ und lobte die „düsteren, melodramatischen Momente“ - und auch sonst sind die Alben von Lord of the Lost düster, hart und kompromisslos.

Laut muss es deshalb aber nicht immer werden: Mit Swan Songs hat die Band ein reines Akustik-Album auf den Markt gebracht und auf dem Castle Rock 17 feierte Lord of the Lost ihre Open Air Premiere im akustisch-klassischen Gewand.

Lord of the Lost: Tour 2019

Anlässlich ihres sechsten Studioalbums Thornstar, dessen Release Anfang August 2018 stattfinden wird, gehen Lord of the Lost wieder auf Tour! Das neue Album wird dabei den Vorgängeralben in nichts nachstehen: mit ungeahntem Facettenreichtum und klanglicher und emotionaler Tiefe wird sich Konzeptalbum Thornstar von allem abheben, was man je von Lord of the Lost gehört hat. Chris Harms sagt dazu: „Wir wussten zwar, was auf uns zukommt, aber das Gesamtkunstwerk, das daraus letztendlich entstanden ist, hat es geschafft, am Ende selbst uns zu überraschen!“ Neugierig auf die Thornstar Tour? Dann besorgt Euch jetzt Tickets im Vorverkauf für Lord of the Lost 2018!
Bild: Posthalle Würzburg

Die Posthalle Würzburg gestaltet seit über zehn Jahren ein Programmangebot, dem es an Abwechslungsreichtum nicht mangelt: So umfasst das vielfältige Veranstaltungsspektrum neben unzähligen Konzert- und Partyevents auch Lesungen, Comedy- und Kabarettabende, Musicals sowie Ballett- und Tanzaufführungen. Zudem finden in der Posthalle Würzburg regelmäßig Tagungen, Business-Events und Betriebsfeiern sowie Messen und etwaige Märkte statt. Im Laufe eines Jahres kann das ehemalige Briefsortierzentrum auf bis zu 200 Veranstaltungen zurückblicken.

Darüber hinaus punktet die Veranstaltungslocation durch seine zentrale Lage.

Die mittlerweile weit über eine Million verzeichneten Besucherinnen und Besucher spiegeln die herausragende Annahme der Spielstätte weit über die Stadtgrenzen Würzburgs hinaus wieder. Denn egal ob Rockkonzert oder Studentenparty, Firmenjubiläum oder Messeveranstaltung – die Posthalle ist in ihrem Charakter einzigartig für ganz Unterfranken.