Lost and Found Tickets - Hannover, Pavillon Hannover

Event-Datum
Donnerstag, den 12. September 2019
Beginn: 22:00 Uhr
Event-Ort
Lister Meile 4,
30161 Hannover
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Deutscher Chorverband e.V. (Kontakt)

Ermäßigungen erhalten SchülerInnen, Studierende, Auszubildende sowie AktivPass-InhaberInnen und Erwerbslose gegen Vorlage des Ausweises beim Einlass zur Veranstaltung. Inhaber der NDR-Kulturkarte erhalten 10% Rabatt.

Rollstuhlfahrer erhalten eine Freikarte für die Begleitperson. Bitte wählen Sie dafür die entsprechenden Kategorien und Preise aus.

Schwerbeschädigte mit B im Ausweis erhalten ebenfalls eine Freikarte für die Begleitperson. Bitte wählen Sie die entsprechenden Preise aus. Die Plätze können frei gewählt werden.

Fachteilnehmer:
Bitte beachten Sie, dass Ihre...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 10,00 EUR bis 18,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Chor.Com
Pop-Up
Leitung: Anne Kohler

„Lost and Found“ heißt das neue Programm von Pop-Up, in dem es um das Verlieren, Suchen und Finden von Menschen, Identitäten und Zielen im Leben geht. Titel aus den Pop-Charts, Singer-Songwriter-Stücke und Jazz-Klassiker erzählen schräg, einfühlsam und hoffnungsvoll von Schätzen und Abgründen menschlicher Existenz. In groovigen Rhythmen, vielfarbigen Akkorden, komplexen Arrangements und schillernden Klangfarben taucht Pop-Up kopfüber mitten ins Leben ein. Das 28-köpfige Ensemble der Hochschule für Musik Detmold besteht aus Studierenden aller Studiengänge und wird von Anne Kohler geleitet. Pop-Up gewann 2018 den 1. Preis beim Deutschen Chorwettbewerb, legte mit „Sing to the Moon“ seine dritte CD vor und erhielt aktuell eine Einladung zum World Symposium on Choral Music in Auckland (NZ) im Sommer 2020.
Mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Musikrats.
Bild: Pavillon Hannover

Für die Hannoveraner ist das Kulturzentrum Pavillon ein fester Bestandteil der heimischen Kulturszene. Seit 1977 finden hier nahezu täglich Veranstaltungen statt.
Der Pavillon begeistert seine Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm an ausgewählten Künstlern. Das soziokulturelle Zentrum bietet jährlich ca. 350 öffentliche Kultur-Veranstaltungen für die Stadt und die Region Hannover. Der Pavillon ist ein offenes Haus der unterschiedlichen Kulturen und organisiert Musik- und Theateraufführungen, Kabarett, Comedy & politische Debatten, Festivals & Partys, Lesungen und Ausstellungen, Projektarbeitn und Messen, Tagungen und Kongresse.
Die größte Veranstaltung des Jahres jedoch ist und bleibt das MASALA. Hier handelt es sich nicht etwa um ein orientalisches Gewürz, sondern um ein Weltmusikfestival. Vielfalt wird hier großgeschrieben und jedes Jahr reisen Musiker aus allen Regionen der Welt an um mit ihren Klängen, ihren Geschichten und Einblicken in ihre Welt zu faszinieren.


Das einmalige am Pavillon bleibt schlussendlich eins: Er ist ein Ort zum Verweilen.
Denn die Einrichtung umfasst zwei Theaterbühnen, zwei Veranstaltungssäle und mehrere Tagungsräume. Doch das ist noch längst nicht alles.
Die Theaterwerkstatt Hannover und der workshop Hannover arbeiten Hand in Hand mit dem Kulturzentrum und tauchen auch immer wieder im Programm auf.
Ein rundum sorglos Paket für alle Kulturliebhaber.