"Lotta - Schaaafe Helden" mit Theater Mittendrin Tickets - Fulda, Museumshof

Event-Datum
Freitag, den 10. Juli 2020
Beginn: 15:00 Uhr
Event-Ort
Jesuitenplatz 2,
36037 Fulda
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturzentrum Kreuz e.V. (Kontakt)

Personen mit Behinderungen Ausweis B sowie Rollstuhlfahrer zahlen den vollen Eintritt. Begleitperson umsonst.
Ticketpreise
ab 8,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kultur.findet.Stadt
Scharfe Klänge bei Schaaafe Helden
Auf der Bühne stehen eine Mülltonne, ein gelber Stuhl und ein schwarzer Kasten mit Schaffell. Vom neugierigen Schaf Lotta ist allerdings nichts zu sehen. Auch Instrumente sucht man zunächst vergebens. Eine Frau in Latzhose tritt auf, will sich setzen und schreckt gleich wieder hoch. Der Stuhl scheint seltsame Geräusche von sich zu geben. Sie klopft an den Kasten und ein Musiker mit knallroter Bassgitarre tritt auf. Die beiden sind Nachbarn und scheinen nicht das beste Verhältnis zu haben. Als es dann auch noch in der Tonne rumpelt haben die beiden Darsteller Barbara und Christoph Gottwald alias Hanni und Andy die großen und kleinen Zuschauer endgültig auf ihrer Seite. Natürlich ist es das Schaf Lotta, die den Krach machte und wieder viele Fragen stellt. Geduldig erklärt Musiker Andy, dass der Bass keine Hundeleine hat, sondern ein Kabel und wie die Töne in den schwarzen Kasten, den Verstärker kommen. Andy singt davon, dass er ein Held sein möchte, der etwas Besonderes kann. Hanni hingegen arbeitet an einer Glücksmaschine, die alle Menschen glücklich machen soll. Auch sie singt von ihrem Traum vom großen Glück. In 50 Minuten Kinderkonzert wird nicht nur der E-Bass vorgestellt, sondern auch viele Aspekte des Heldentraums beleuchtet. In typischer „mittendrin“-Art singen und spielen die beiden Theaterleute eigene Lieder und Lotta fragt allen Löcher in den Bauch, verdreht Worte und Redewendungen. Christoph Gottwald am E-Bass zeigt, wie wandlungsfähig dieses Instrument ist und es ist zu merken, dass dies eines seiner liebsten Instrumente ist. Egal ob klassisch, Country oder Rap, er spielt alles gekonnt auf seinen vier Saiten. Barbara Gottwald wechselt spielend zwischen Mensch Hanni und Schaf Lotta, dass nicht nur die kleinen Zuschauer in den Bann der markanten Schafpuppe (Puppenbau Birgit Schuster, Schnuppe Figurentheater) genommen werden. Alles in allem ein kurzweiliges Programm für Klein und Groß, bei dem es viel zu Lachen gab.
Bild: Kulturkeller Fulda

Auf der Bühne des Kulturkellers Fulda, der im Jahre 1999 im Keller des Vonderau Museums eingerichtet und von der Stadt gepachtet wurde, finden jährlich mehr als 100 Veranstaltungen statt. Mit 160 Sitzplätzen wurde hier ausserdem ausreichend Platz für Besucher geschaffen. Das Veranstaltungsspektrum reicht von Konzerten jeglichen Genres über Kabarett,Comedy und Satire bis hin zu Theateraufführungen sowie Dichterlesungen.

Desweiteren besteht die Möglichkeit, den Kulturkeller für seine eigene Privat-Veranstaltung anzumieten, bei der die fest installierte Licht- und Beschallungsanlage auch genutzt werden kann.