Ludovique (Luc Devens) - "The Naked Singer" Tickets - Kempen, Paterskirche - im Kulturforum Franziskanerkloster

Event-Datum
Freitag, den 17. Januar 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Burgstr. 19,
47906 Kempen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Kempen (Kontakt)

Eine Ermäßigung erhalten Personen unter 18 Jahren, Schüler, Auszubildende, Studenten, Inhaber des „Kempener Kultur- und Freizeitpasses", Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbehinderte gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Wenn Schwerbehinderte auf fremde Hilfe angewiesen sind, erhält auch die Begleitperson diese Ermäßigung. Personen unter 18 Jahren, für die Leistungen nach SGB II oder SGB XII gewährt werden, erhalten bei Vorlage des „Kempener Kultur- und Freizeitpasses" eine weitere Ermäßigung um 50% auf die ursprünglich für Kinder und Jugendliche vorgesehenen...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 21,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Ludovique
Freitag, 17. Januar 2020, 20 Uhr
Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche

Ludovique (Luc Devens), Gesang
& Jan Formannoy, Gitarre

"The Naked Singer"

Der Niederländer Ludovique (Luc Devens) ist ein stimmlicher Tausendsassa.
Seine Karriere begann mit seiner Rolle als Jesus im Musical Jesus Christ Superstar. Danach wurde er Leadsänger der A-Capella-Gruppe Rock4, mit der er seit 15 Jahren in ganz Europa tourt, und die bereits auch zwei Mal in Kempen zu hören war.
In den letzten Jahren entwickelte sich Luc Devens zunehmend zum Komponist, Arrangeur und Produzenten. Unter dem Namen Ludovique arbeitete er zusammen mit zahlreichen Top-Musikern, wie Dominic Miller (Sting, Phil Collins), Manfred Leuchter (Reinhard Mey), Ferdi Lancee (Gare du Nord) und Michel Bisceglia an seinem ersten, kürzlich veröffentlichten Album "The Naked Singer".
Luc Devens ist ein Sänger mit Ausdruck und Dynamik. Von leise und intim bis kraftvoll, beherrscht er seine mehr als vier Oktaven mit Leichtigkeit. Auf ein Genre lässt er sich und seine Musik nicht reduzieren; viel mehr bedient Ludovique sich gleichermassen an Rock/Pop- oder Singer-Songwriter Elementen, wie auch an jazzigen oder klassischen Tönen.
Der Konzertabend "The Naked Singer", benannt nach dem gleichnamiges Debütalbum, stellt diese besondere Stimme in den Mittelpunkt. Er nimmt den Zuschauer mit auf eine musikalische Reise. Zusammen mit dem Topgitarristen Jan Formannoy spielt und adaptiert er sein eigenes Werk, interpretiert aber auch Songs anderer, wie Sting, Jeff Buckley, Paolo Nutini und Queen auf seine unnachahmliche Art und Weise.
Der Humor bleibt dabei natürlich nicht auf der Strecke: Ludovique unterhält sein Publikum mit selbstironischer Moderation. Und wenn ein Niederländer sich auch noch traut Lieder auf Deutsch zu singen, dann weiss man es wird ein besonderer Abend.....

Über die CD "The Naked Singer" schrieb die Niederländische Presse:

"Ein Korb voller musikalischer Geschenke. Zwölf Meisterwerke." (Musicmaker)
"Zwölf Lieder, die sich unter deine Haut schmiegen. Gedämpft, herausfordernd und geheimnisvoll." (Dagblad De Limburger)
"…Aber um ehrlich zu sein, ist es die Stimme, die die Show stiehlt. Das Album übertrifft alle Erwartungen. " (ZEF Magazine)