Lustig, aber wahr! Tickets - Berlin, Urania - Kleist-Saal

Event-Datum
Samstag, den 13. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
An der Urania 17,
10787 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Urania Berlin e.V. (Kontakt)

Ermäßigte Eintrittspreise: Rentner, Pensionäre, Schwerbehinderte (Karten für die Begleitpersonen erhalten Sie nur in der Urania), Schüler, Studenten, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger sowie Mitglieder kultureller und anderer Organisationen mit denen eine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde.
Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis am Einlass bereit.
Urania-Mitglieder geben ihre Mitgliedsnummer in dem Feld "Aktionscode" ein und erhalten dann ihre ermäßigten Tickets zum Mitgliedspreis.
Ticketpreise
ab 27,55 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Bastian Bielendorfer
Perücken aufziehen, in Rollen schlüpfen oder Witze erzählen braucht Bastian
Bielendorfer nicht, denn sein Programm ist „Lustig, aber wahr!“
Nach seinem ersten Soloprogramm „Das Leben ist kein Pausenhof“, mit dem er
bundesweit zehntausenden Zuschauern Lachtränen in die Augen trieb, kehrt
Bielendorfer nun mit seinem zweiten Programm „Lustig, aber wahr!“, das die
Schraube des privaten Wahnsinns noch einen Tacken weiterdreht, zurück. Denn wo
andere Komiker nur Witze machen, bohrt Bielendorfer tief im eigenen Leben als
kinderloser Mopsbesitzer Mitte 30, der das einzige studiert hat, was man in seiner
Familie noch mehr braucht als Lehramt: Psychologie.
Bielendorfer erzählt von einer Lehrerkindheit unter dem permanenten Rotstift, mit
einem Vater, der zwar streng, aber ungerecht war und bis heute ein nicht enden
wollender Quell von Absurditäten ist, von seinem Waldorf-Neffen Ludger, der immer
eine selbstgehäkelte Kappe aus Lamaschamhaar auf dem Kopf hat und von seiner
Frau Nadja, die ihn täglich rettet, meist vor sich selbst...
Aber auch abseits seiner Familie zerpflückt Bielendorfer den Alltag – er erzählt
davon, warum moderne Spielplätze Orte des Horrors sind, wie man allein im
Amazonas überlebt und wie es sich anfühlt, der Justin Bieber von Gelsenkirchen zu
sein.
Bastian Bielendorfer: Wahnsinnig komisch, unglaublich authentisch, also
einfach „Lustig, aber wahr!“
Bild: Urania Berlin

Wissenschaftliche Bildung für alle Bürger zu vermitteln, ist die demokratische Aufgabe, der sich die Urania als Verein mit über 1.800 Mitgliedern verpflichtet hat. Als interdisziplinäre Plattform präsentiert die Urania aktuelle Ergebnisse aus Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft einer breiten Öffentlichkeit und bietet Raum für Auseinandersetzung und Diskussion. Als Lern- und Bildungsort steht die Urania allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Besuchern Berlins offen.
 
Die Urania bietet neueste Erkenntnisse aus allen Wissensgebieten und ein vielfältiges Kulturangebot. Vorträge zu aktuellen Fragen der Natur- und Geisteswissenschaften, zu Medizin und Gesundheit sowie über andere Länder und Kulturen gehören ebenso zum Programm wie Podiumsdiskussionen, Filme, Führungen, Seminare oder künstlerische Darbietungen. Als größtes Programmkino Berlins bietet die Urania eine vielfältige Filmauswahl. Rund 1.800 Vereinsmitglieder und über 80 Kooperationspartner unterstützen das ohne staatliche Förderung finanzierte Programm. (Bild & Text: Urania.de)