FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Luxuria - Kim Bormann und Esther BrockmannBild: Luxuria - Kim Bormann und Esther Brockmann
Jetzt Tickets für Lesungen aus Luxuria von Anais Nin im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Luxuria - Kim Bormann und Esther Brockmann im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Eine Nacht. Zwei Frauen. Alkohol. Gedämmtes Licht. „Es gibt zwei Möglichkeiten, an mich heranzukommen: Durch Küsse oder mit Hilfe der Phantasie. Doch es besteht eine Rangordnung: Küsse allein genügen nicht.“

Die Poetik einer vergangenen Welt gepaart mit elektronischen Klängen. Es geht um Sex. Erotik. Sinnlichkeit. Liebe. Sehnsucht. Fleisch. Triebe. Anais Nin, geboren 1903, Schriftstellerin und Psychoanalytikerin, berühmt geworden für ihre expliziten Tagebücher und ihre Erotika. Eine Frau seziert und zelebriert das Leben, schonungslos, offen, leidenschaftlich, poetisch. Henry Miller, geboren 1891, „Gangsterautor“, provokant, direkt, dreckig und wie Nin hemmungslos dem Leben verfallen. Zwei Autoren. Eine Liebe. Zur Literatur. Zum Leben. Zum Sex.

Eine Nacht. Zwei Frauen. Eine Bar......

„Ist der Wunsch nach Orgien ein Stadium, das man durchmachen muss?“ Anais Nin