M ~ {Birnam Woods} - Premiere Tickets - Dresden, Projekttheater

Event-Datum
Freitag, den 29. November 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Louisenstraße 47,
01099 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Projekttheater Dresden e. V. (Kontakt)

Ermäßigten Eintritt bekommen bei uns gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises:
Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbeschädigte, Rentner, Auszubildende sowie Inhaber des Dresdenpasses oder des Ehrenamtspasses.

Bei Kinderveranstaltungen zahlen kleine Menschen ab 2 Jahren 5 Euro Eintritt.
Ticketpreise
ab 15,30 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

M ~ {Birnam Woods} - Premiere

Bild: M ~ {Birnam Woods} - Premiere
„Ich bin so nomadisch wie die anderen, die von Lager zu Lager, von Club zu Club wandern, um meine Seele erwachen zu lassen. Die Musik donnert durch mein Fleisch, die Noten schwimmen in meinen Adern. DJs drehen ihre Schleifen mit Eloquenz, Schwung und Sicherheit. Der Bass rüttelt an meinen Lungen und schlägt im Einklang mit meinem Herzen. Wenn ich meine Augen schließe, kann ich zusehen, wie mein Fleisch schmilzt und meine Seele sich zwischen den Klangräumen erhebt”.
(Tara McCall 2001, This is not a Rave)

In jenen Momenten, die Tara McCall beschreibt, verlieren wir unsere Identität und tun uns mit einer temporären Gemeinschaft von Menschen zusammen, die wir nicht kennen. Das Gefühl der hier gespürten Liminalität haucht Empathiewellen in unser Leben ein und führt uns an einen vermeintlich anderen Ort der Erkenntnis und der Möglichkeiten, im Gegensatz zu unseren immer wiederkehrenden altbackenen Gedanken und Routinen. DJs spielen Musik, um die Häufigkeit und Dauer der Liminalität zu fördern. Clubs sind wandelbar, Schlafzimmer, Badezimmer, Keller und Scheunen, Super-Clubs und Underground-Clubs in Städten, die ihrerseits Orte von Subkulturen werden, in denen Mode und Musikstile gemacht und verzerrt werden.
Bild: Projekttheater Dresden

Das projekttheater Dresden (pt) ist ein Freies Theater mit 99 Plätzen und etwa 250 Vorstellungen im Jahr. Es befindet sich im Herzen der Äußeren Neustadt in der Louisenstraße. Das Theater wird durch einen gleichnamigen gemeinnützigen Verein betrieben und u.a. durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Dresden, das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und die Bundeskulturstiftung finanziell unterstützt. Ein festes Ensemble besteht nicht, stattdessen arbeitet der Verein mit freien Künstlern und Gruppen, Schülern, Studenten, Senioren und zahlreichen Initiativen.
 
Dresdens ältestes OFF-Theater, 1990 hervorgegangen aus der Besetzung einer ehemaligen Fabrikhalle, findet Ihr mitten in Dresdner Neustadt. (Foto: elbflorenztours.de)(Text: Facebook.com)