MANDO DIAO Tickets - Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof e.V.

Event-Datum
Freitag, den 01. Dezember 2017
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Murnaustraße 1,
65189 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden (Kontakt)

Ticket inkl. Kulturticket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Vorverkaufskarten werden Euch von unserem Kooperationspartner AD ticket zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen und Zahlungen ist AD ticket auch Euer erster Ansprechpartner: 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Tickets für alle unserer Konzerte sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Fragen zum Vorverkauf beantworten...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 41,75 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Mando Diao

Mando Diao


Viele kennen Mando Diao durch ihren Hit „Dance With Somebody“ aus dem Jahre 2009, der über 46 Wochen in den deutschen Charts zu finden war und in Österreich sogar Platz 1. erreichte. Doch bevor es zu dem internationalen Erfolg der schwedischen Band kam, mussten einige Hürden überwunden werden.

Gegründet wurde die Rock-Pop-Band Mando Diao  1999 von den Freunden Björn Dixgård und Daniel Haglung, die beide aus dem beschaulichen Borlänge stammen. 1996 kam Gustaf Norén hinzu, der die Band auch gesanglich unterstützt hat. Sowohl Björn, als auch Gustaf sind für ihre außergewöhnlichen, rauen Stimmen bekannt, die einen hohen Wiederkennungswert haben. Da sie anfangs nur nationale Auftritte hatten, war es ein Segen, als der MTV-Moderator Tommy Gärth, ebenfalls aus Borlänge, auf Mando Diao aufmerksam wurde und fortan als Manager der Band fungierte.

Durch ihn wurde E-Plus 2003 auf ihre Singleauskopplung „Lady“ aus dem Album „Bring `Em In“ aufmerksam und nutzte den Song für einen Werbespot. Danach erreichte das Album auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mando Diao spielte von nun an auf nahmhaften Festivalbühnen, unter anderem bei Rock am Ring, dem Hurricane-Festival oder dem Sziget- Festival in Budapest.

Zeit für was Neues. 2012 nahm Mando Diao ein Album auf, das ausschließlich Gedichte des schwedischen Dichters Gustaf Fröding (1860-1911) vertont und landete in der ersten Woche auf Platz 1 der schwedischen Albumcharts –wo es auch ganze 97 Wochen lang blieb! Ein zweites Album auf Schwedisch folge 2013, da sie es genossen in ihrer Muttersprache zu singen.

Ihr Synth-Rock-Album „Ælita" (2014) hielt sich 15 Wochen auf Platz 6 der deutschen Albumcharts und zeigt starke Einflüsse aus den 80ern. Die Reaktionen auf das Album und vor allem die Singleauskopplung „Black Saturday“ wichen stark voneinander ab. Eingefleischte Fans fanden den Stilwechsel befremdlich, andere meinen der frische Wind tut der Band gut.

 

Im April 2017 erschien ihr aktuelles Album „Good Times“, das zwar teilweise wieder an alte Tage anknüpft, aber auch Klavier- und Syntheklänge beinhaltet.

Aktuell touren die fünf Schweden von mit ihrem Album „Good Times“ durch Europa – sichern Sie sich also jetzt Tickets und erleben sie Mando Diao live!

 

(Quelle Text: as | AD ticket GmbH) (Fotocredit: Charli ljung)

Bild: Schlachthof Wiesbaden

Mit 300 Veranstaltungen und 150.000 Besuchern jährlich ist der im Kollektiv geführte Schlachthof Wiesbaden einer der größten Liveclubs des Rhein-Main-Gebietes. Besonders in den alternativen Subkulturen hat sich das Veranstaltungshaus bis weit über die Grenzen der Landeshauptstadt einen Namen gemacht. In den vergangenen 12 Jahren haben hunderte großartige Acts den Weg in die Hessische Landeshauptstadt gefunden. Neben ausverkauften Hallenshows in und außerhalb des Schlachthofes sind es aber gerade die kleinen, von den Aktiven subventionierten Shows, die den Reiz des Ladens ausmachen. Kommen Sie uns mal bald besuchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 


Nach dem anderthalbjährigen Umbau gibt es wieder größere Konzerte im Schlachthof. Seit November 2012 steht die neue Halle und im März 2015 wird nach der Schließung der legendären Räucherkammer das Kesselhaus im Wasserturm eröffnet.

In unserem Blog gibt es mehr Infos über den Schlachthof Wiesbaden!

Kulturzentrum Schlachthof e.V., Wiesbaden