MARK FORSTER - TAPE TOUR 2017 Tickets - Stuttgart, Porsche-Arena

Event-Datum
Donnerstag, den 02. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Mercedesstraße 69,
70372 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Sector3 Media GmbH (Kontakt)

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR TAPE TOUR 2017 VON MARK FORSTER
Jugendschutzbestimmungen:
Mindestaltersempfehlung: 8 Jahre.
Kinder bis 16 Jahre können das Konzert nur in Begleitung einer sorgeberechtigten
Person besuchen.
Wenn es sich dabei nicht um einen sorgeberechtigten Elternteil handelt, muss die
begleitende Person über 18 Jahre alt sein und eine Vollmacht zur
Personensorgeberechtigung vorweisen, die von einem sorgeberechtigten Elternteil
unterschrieben ist. Zudem ist eine Ausweiskopie des entsprechenden Elternteils
beizufügen. Das Vollmachtsformular finden Sie auf Seite 2.
Die...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 44,10 EUR bis 48,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Mark Forster
Mark Forster kommt im Herbst 2017 zurück in die großen Hallen um ein weiteres Mal sein gold
prämiertes Album „TAPE“ (Four Music), in einem angemessenem Rahmen mit seinen Fans zu feiern.
Nach dem geradezu bombastischen Erfolg von „Au Revoir“ (900.000 verkaufte Singles, deutscher
Musikautorenpreis), gefolgt durch den Albumerfolg von "TAPE“, ist Mark Forster ohne Zweifel kaum
aus der deutschen Musik- & TV-Szene wegzudenken.
Mit Hits wie „Wir sind groß“, dem offiziellen Fußball EM-Song 2016 des ZDF, der Mark Forster ganz
nebenbei den Platin-Status bescherte, und der aktuellen, mit gold ausgezeichneten Single „Chöre“, ist
sein Name jedem musikbegeisterten Radio-Hörer ein Begriff.
Als Juror und Coach bei der erfolgreichen Casting-Show „The Voice Kids“ (Sat.1) überzeugt er zudem
nicht nur mit seinem musikalischen Talent, sondern gewinnt auch hier die Herzen der Zuschauer mit
seiner natürlichen und sympathischen Art. Auch in der diesjährigen Staffel von „Sing meine Song –
Das Tauschkonzert“ (VOX) wird Mark Forster mit von der Partie sein.
Sein aktuelles Album „TAPE“, das auch Namensgeber seiner diesjährigen Tour ist, schickt sich mit
einer unerhörten Leichtigkeit an, seinen Status zu untermauern. Mutig schloss er sich für „TAPE“ mit
Größen wie den Harlem Gospelsingers, der Streicher Arrangeurin Rosie Danvers (u. a. Adele) und
dem Arrangeur Jason Yarde, der unter anderem die Bläsersektion des Plan B Hits „She Said“
arrangierte, zusammen. Das führte ihn und seine Produzenten Ralf Christian Mayer und Daniel Nitt
von ersten Aufnahmen im spanischen Motril, über London und New York schließlich nach Teneriffa,
wo Forster die Produktion abschloss.
Wohl auch aufgrund dieser Eindrücke zeigt uns „TAPE“, trotz der gewohnt melancholischen Töne,
auch einen fröhlichen Mark Forster, einen gelösten. Das war ihm wichtig, er wollte, so sagt er, ein
Album machen, dass seinem Gemütszustand entspricht und eigentlich auch ganz grundsätzlich
seinem Naturell.
„TAPE“ ist, genau wie früher, als Forster noch vor dem Radio saß und sich selbst Kassetten aufnahm,
ein Album voller Lieblingslieder geworden.
„TAPE“ ist verspielt und größenwahnsinnig, kleinteilig und klug ohne verkopft zu wirken und für all
jene, die schon lange keinen Tapedeck mehr haben (oder nicht einmal mehr wissen was das ist) eine
Erinnerung daran, wie schon es ist vor dem Radio zu sitzen und wie zufällig Lieder fürs Leben zu
entdecken. Denn „TAPE“ ist mehr als voll davon.
Mit der „TAPE TOUR 2017“ setzt sich Mark Forster nun kein geringeres Ziel, als den Erfolg des
Albums als Live-Show erneut auf die großen Bühnen Deutschlands und Österreichs zu bringen.
Bereits im letzten Jahr spielte er über 60 Shows und begeisterte das Publikum nicht zuletzt wegen
einer eindrucksvoll detailverliebten Live-Inszenierung. Laut und leise, bunt und voller energetischer
Überraschungen wird es auch 2017 wieder.
Wer Teil dieses Konzerterlebnisses sein möchte, hat jetzt in folgenden Städten die Chance dazu:
Sector3 Live präsentiert:

MARK FORSTER
TAPE TOUR 2017

02.11.2017 DE - Stuttgart, Porsche Arena
03.11.2017 DE- Trier, Arena Trier
04.11.2017 DE - Köln, Palladium
11.11.2017 DE - Berlin, Max-Schmeling-Halle
15.11.2017 A - Graz, Helmut List Halle
16.11.2017 A - Wien, Gasometer
23.11.2017 DE - München, Zenith
24.11.2017 DE - Bamberg, Brose Arena
25.11.2017 DE - Leipzig, Haus Auensee
01.12.2017 DE - Rostock, Stadthalle Rostock
02.12.2017 DE - Hamburg, Mehr! Theater am Großmarkt
14.12.2017 DE - Frankfurt, Jahrhunderthalle
15.12.2017 DE - Halle (Westf.), Gerry Weber Stadion
16.12.2017 DE - Göttingen, Lokhalle


WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR TAPE TOUR 2017 VON MARK FORSTER
Jugendschutzbestimmungen:
Mindestaltersempfehlung: 8 Jahre.
Kinder bis 16 Jahre können das Konzert nur in Begleitung einer sorgeberechtigten
Person besuchen.
Wenn es sich dabei nicht um einen sorgeberechtigten Elternteil handelt, muss die
begleitende Person über 18 Jahre alt sein und eine Vollmacht zur
Personensorgeberechtigung vorweisen, die von einem sorgeberechtigten Elternteil
unterschrieben ist. Zudem ist eine Ausweiskopie des entsprechenden Elternteils
beizufügen. Das Vollmachtsformular finden Sie auf Seite 2.
Die o.g. verantwortliche Person hat das Kind auch während der Veranstaltung selbst
zu beaufsichtigen und benötigt eine entsprechende Eintrittskarte.
Das Sicherheitspersonal vor Ort kann die Betreuung von unter 16-Jährigen nicht
übernehmen.
Kinder können nicht ohne Begleitperson am Eingang abgesetzt und später wieder
abgeholt werden.
Es gibt hierbei leider keine Ausnahmen und keine Möglichkeiten, von dieser
Regelung abzuweichen.
Sonstige Hinweise:
Das Mitbringen von Taschen und Rucksäcken größer als DIN A4 ist nicht gestattet.
Tickets sind von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen.
Bitte beachten Sie außerdem unsere Veranstalter-AGB:
http://www.sector3live.de/agbs
Bild: Porsche-Arena

Die Tribünen in der Porsche-Arena sorgen für beste Sichtverhältnisse und soviel ist sicher: Die Besucher dürfen sich auf eine tolle Atmosphäre und ein Liveerlebnis der besonderen Art freuen. Je nach Veranstaltung haben bis zu 7.500 Besucher in der Porsche-Arena Platz. 

Die moderne Infrastruktur umfasst ein großzügiges Foyer mit Garderobenanlagen, einem Event-Restaurant und Kassen- bzw. Informationseinrichtungen. Für das Catering in der Arena stehen sechs zentrale Kioske zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot durch einen attraktiven Businessbereich oberhalb der Zuschauerränge. 20 Logen, zwischen 18 und 23 Quadratmeter groß, bieten bis zu 250 Gästen Platz. Alle Logen sind zum Innenraum verglast und bieten einen direkten Blick auf die Aktionsfläche. 

Porsche-Arena, Stuttgart