#MOMENT! Tickets - Hamburg, monsun.theater

Event-Datum
Samstag, den 23. September 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Friedensallee 20,
22765 Hamburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: monsun theater (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind: Kinder, Schüler, Studenten, Erwerbslose, Auszubildende, Menschen mit Behinderung.

Die Karten sind von Umtausch und Rücknahme ausgeschlossen.

„Print@Home-Tickets sind nur gültig, wenn personalisiert“.

Die monsun 6.1 Stempelkarte. 6x im Jahr ins monsun.theater gehen und einen Gratisbesuch geschenkt bekommen!
Weitere Informationen unter www.monsun.theater
Ticketpreise
ab 15,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

#MOMENT!

Bild: #MOMENT!
Eine virtuelle Tanztheaterperformance Hamburg & Toulouse

Dating-Apps: Liebe auf den ersten Klick!
Heutzutage erledigt man vieles mit dem Smartphone - so auch die Partnersuche.
Egal ob man nach einem schnellen Flirt oder einer langfristigen Beziehung sucht: Dating-Apps sollen helfen. Millionen von Usern betreiben mobiles Dating. Aber wo versteckt sich der Traumpartner?

Das Konzept ist simpel. Tinder präsentiert seinen Usern potentielle Flirtpartner aus der Umgebung. Angezeigt wird ein Bild, das Alter und der Vorname. Wenn dem User gefällt was er sieht, schiebt er das Foto nach rechts, wenn nicht, nach links. Und wenn sich zwei Menschen mögen erscheint die Nachricht: It’s a match

Eine Flamenco-Performerin und einen Tanz-Akrobatik-Performer aus Hamburg und Toulouse machen sich bereit. Sie schlüpfen in ein Datennetz und produzieren auf der Suche nach dem einzig wahren Moment Projektionen von sich selbst und vom Gegenüber. Mit jedem match kreieren sie ein neues Profil:
Zwei Länder, zwei Städte, zwei Bühnen und eine simultane Tanztheater-Show in und außerhalb der Realität auf der Jagd nach dem #MOMENT!

Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg, das Goethe Institut Toulouse und Metropole Toulouse

Spiel & Choreografie
Swaantje Gieskes
Antoine Isnard-Dupuy

Choreografische Beratung
Ahmed Soura

Komposition
Yijie Wang

Produktionsassistenz
Julie Devaux

Konzept & Regie
Francoise Hüsges

monsun.theater, Hamburg