FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

MUNDOLOGIA: Per Anhalter nach Feuerland Zusatztermin Tickets - Denzlingen, Kultur & Bürgerhaus

Event-Datum
Sonntag, den 03. Oktober 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Stuttgarter Str. 30,
79211 Denzlingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: MUNDOLOGIA GbR (Kontakt)

Ermäßigung nur für Schüler bis 16 Jahre. Schülerausweis ist beim Einlass vorzuzeigen. Karten für behinderte Personen mit B im Ausweis sind per Mail an karten@mundologia.de buchbar.
Ticketpreise
von 15,30 EUR bis 20,80 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: MUNDOLOGIA
Feuerland – da will Joshi Nichell nach dem Abitur ohne viel Geld und ohne Flieger hin. Er trampt los, ganz bewusst schließt er die Tür des Komforts hinter sich, um zu schauen, was sich für neue Türen öffnen. Was als Traum beginnt, wird zu einer Reise des Staunens: über die Schönheit der Erde und über das überwältigende Vertrauen, mit dem die Menschen ihm begegnen.

Joshi Nichell ist 18 Jahre alt, als er das Abiturzeugnis in den Händen hält und davon träumt, per Anhalter nach Feuerland, den südlichsten Zipfel Südamerikas, zu reisen. Ohne Flieger, ohne großes Geld. Und dann trampt er, bepackt mit Rucksack, Zelt, Schlafsack und Kameraausrüstung, tatsächlich los! Voller Vertrauen fährt er 21 Monate lang in 681 Fahrzeugen durch die Welt. Zunächst geht es durch Europa nach Marokko und dann weiter auf die kanarischen Inseln. Von da aus überquert er mit sieben Segelbooten in sieben Monaten den großen Teich, geht in der Karibik an Land und taucht in das Leben und die traumhafte Natur Südamerikas ein. Er begegnet interessanten Menschen und entdeckt Landschaften, wie er es sich nicht hätte träumen lassen. Witzige, wundersame und verrückte Geschichten sammelt Joshi unterwegs. Das Thema Vertrauen wird sein wertvollster Kompass für die Reise und fürs Leben. Vertrauen in sich selbst, in andere Menschen und darauf, dass er in allen Höhen und Tiefen nie allein unterwegs ist. Als er beispielsweise eines Nachts krank und geschwächt an einer Straße steht, stoppt ein Motorrad neben ihm. In Sekunden muss er entscheiden, ob er dem grimmig dreinblickenden Fahrer Vertrauen schenkt. Er wagt es – und landet in einer liebenswürdigen Familie, die ihn gar nicht mehr ziehen lassen möchte.Lebendig, spannend und humorvoll berichtet der heute 22-jährige Buchautor und Naturfotograf von seinen Abenteuern und der erlebten Nächstenliebe und zeigt großartige Fotos, die einem das Gefühl vermitteln, unmittelbar dabei zu sein.

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln. Der Vortragsbesuch ist derzeit für Personen mit einem negativen Test, für vollständig geimpfte oder nachweislich genesene Personen möglich.

Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOLOGIA-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de